Komplexe Gymnastik für zervikale Osteochondrose

  • Kyphose

Die Behandlung der zervikalen Osteochondrose bei Frauen und Männern, eine Krankheit, die jedes Jahr jünger wird und bereits bei 30-Jährigen auftritt, schließt notwendigerweise regelmäßiges Turnen ein. Der Mangel an ausreichender Aktivität, sitzende Arbeit, ein langer Aufenthalt in einer Position führt zu dieser unangenehmen Krankheit, so dass die komplexe physikalische Therapie nicht nur bei der Behandlung hilft, sondern auch die beste Prävention von Osteochondrose ist.

Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose hilft:

  • Verbesserung der Bandscheibenernährung;
  • aktivieren sie die durchblutung in den nackenmuskeln;
  • Verbesserung der Durchblutung des Gehirns;
  • Stärkung der Beweglichkeit der Wirbel und Verbesserung der Elastizität der Nackenmuskulatur.

Jeder Gymnastikkomplex wird zusammen mit dem Arzt entwickelt, wobei die Besonderheiten des Körperzustands des Patienten, die Ziele der Übungen (Behandlung oder Prophylaxe) und Kontraindikationen berücksichtigt werden.

Die einzige Voraussetzung für die Wirksamkeit der Bewegungstherapie ist, den Arzt zumindest zuerst zu überwachen. Um davon profitieren zu können, sollten sie ordnungsgemäß ausgeführt werden. Übermäßige Aktivität kann den Verlauf der Krankheit beeinträchtigen, so dass keine erhöhten Belastungen auftreten sollten.

Die Hauptsymptome der Krankheit

Unter Osteochondrose wird eine Schädigung des Gelenkknorpels (Bandscheiben) zwischen den Wirbeln verstanden, die zu einer Funktionsstörung der Wirbelsäule in der Halsregion führt.

Schmerzen im Nacken - das Hauptsymptom der zervikalen Osteochondrose

Die Hauptsymptome der Krankheit:

  • ausstrahlender Schmerz, der vom Hals kommt und zum Schulterblatt, zum Arm und zu den Fingern reicht;
  • intensive langweilige Schmerzen im Nacken und Nacken;
  • die Empfindlichkeit der Finger und der Hand ändern;
  • Kopfschmerzen, die eine Folge des Wirbelarteriensyndroms sind. Gleichzeitig gibt es Tinnitus, anhaltenden Schwindel, Sehstörungen und schließlich eine Verletzung des Blutkreislaufs des Gehirns.
  • Schmerzsyndrom kann im Bereich des Schulterblatts, der Brust, beobachtet werden, das durch Niesen und sich ändernde Körperposition verschlimmert wird.

Allgemeine Regeln für Übungen bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule

Es gibt allgemeine Empfehlungen für die Übung, die von jedem Patienten befolgt werden sollten.

Übungen zur Osteochondrose des Gebärmutterhalses

  • Medizinische Gymnastik bei zervikaler Osteochondrose sollte täglich durchgeführt werden und mindestens 15 Minuten dauern.
  • Es ist möglich, während der Remission der Erkrankung ohne ärztliches Rezept zu trainieren - ungeeignete Aktionen in der akuten Periode können nur geschädigt werden.
  • Führen Sie keine Schulungen in der Zeit der Verschlimmerung anderer chronischer Krankheiten mit schlechter Gesundheit durch.
  • Alle Übungen sollten nicht mit Anstrengung und Schmerzen durchgeführt werden, es sollte keine scharfen Bewegungen und aktiven Angriffe geben. Krafttraining ist verboten.
  • Gymnastik mit Anspannung und Muskelentspannung sollte abgewechselt werden.
  • Es ist wichtig, die korrekte Haltung beizubehalten.
  • Auch nach der Beseitigung von Schmerzen und Beschwerden sollte das Turnen fortgesetzt werden, um Exazerbationen zu verhindern.

Universeller Gymnastikkomplex

Heutzutage gibt es viele Gymnastikkomplexe, die bei der Behandlung von Osteochondrose der Halswirbelsäule helfen, aber es gibt auch universelle Techniken, die jedem Patienten mit einer chronischen Form der Krankheit helfen können. Diese Übungen können sowohl in der Akutphase (jedoch nur mit Genehmigung des Arztes) als auch während der Remissionszeit angewendet werden:

  • Ausgangsposition - stehend oder sitzend, Rücken glatt, Arme entlang des Körpers. Es sollte den Kopf abwechselnd sanft nach rechts und links drehen und das Kinn 5-10 Mal genau über der Schulter platzieren. Beim Training sollte von Schmerzen geleitet werden und die Schwelle der Schmerzempfindlichkeit nicht überschreiten. Sie können sanfte Kurven durch kurze Kopfbewegungen in eine Richtung ersetzen.
  • Ausgangsposition - stehend oder sitzend, Rücken glatt, Arme entlang des Körpers. Neigen Sie den Kopf in eine Position, bis das Kinn die Brustkerbe berührt. Wenn sich der Kopf in dieser Position befindet, sollten Sie versuchen, ihn zu senken und federnde Bewegungen auszuführen. 5-10 mal wiederholen.
  • Ausgangsposition - stehend oder sitzend, Rücken glatt, Arme entlang des Körpers. Ziehen Sie den Nacken nach hinten, halten Sie Ihren Kopf waagerecht und ziehen Sie Ihr Kinn. Mit dieser Übung können Sie die Position der "Gans" einstellen, wenn der Nacken und der Kopf einer Person leicht nach vorne geneigt sind. 5-10 mal wiederholen.
  • Ausgangsposition - stehend oder sitzend, Rücken glatt, Arme entlang des Körpers. Legen Sie Ihre Hand auf die Stirn und drücken Sie sie auf den Kopf, während Sie den Kopf nach vorne neigen. Es erzeugt eine Art Widerstand gegen die Handfläche und den Kopf. So wird die korrekte Position der Wirbel gebildet, die vorderen Muskeln des Halses werden gestärkt und ihre Elastizität verbessert. Wiederholen Sie dies 10 Mal in 10 Sekunden.
  • Die Übung wird auf ähnliche Weise wie oben ausgeführt, nur die Handfläche ruht auf der Schläfe. Während des Trainings werden die seitlichen Muskeln des Halses gestärkt, die Schmerzsymptome reduziert und der Zustand der Wirbel verbessert. Wiederholen Sie dies 10 Mal in 10 Sekunden.
  • Ausgangsposition - stehend oder sitzend, Rücken glatt, Arme entlang des Körpers. Heben Sie die Schultern an den Ohren an und halten Sie sie 10 Sekunden lang in dieser Position. Dann entspannen Sie sich, senken Sie die Schultern, atmen Sie sanft ein und entspannen Sie die Muskeln des Nackens und des oberen Schultergürtels. Behalten Sie diese Körperposition für 10-15 Sekunden bei. Während der Übung ist es möglich, die seitlichen Nackenmuskeln zu entspannen und elastischer zu machen. 5-10 mal wiederholen.
  • Entspannen Sie Ihre Nackenmuskulatur und legen Sie Ihren Kopf flach zurück, schauen Sie nach oben und untersuchen Sie die Decke, während Sie den Kopf nach links drehen, ohne ihn anzuheben, bis Ihr Ohr die Schulter berührt. Kehren Sie einfach langsam in die Ausgangsposition zurück und machen Sie dasselbe in die andere Richtung.
Universelle Übungen zur zervikalen Osteochondrose

Nach dem Training wird empfohlen, eine leichte Selbstmassage des Halses durchzuführen, die die Durchblutung weiter verbessert und die Effektivität des Trainings verbessert.

Diese Übungen helfen, mit unangenehmen Manifestationen der Osteochondrose umzugehen und zusammen mit anderen Behandlungsmethoden deren Fortschreiten zu stoppen.

Prävention von zervikaler Osteochondrose

Kann man Osteochondrose vorbeugen? Ja, wenn es keine ernsthaften Erkrankungen der Wirbelsäule gibt, die zu Osteochondrose führen.

Prävention ist besonders wichtig für Büroangestellte, die tagsüber Zwangsarbeit leisten, und der tägliche Sportunterricht ist für sie eine echte Erlösung.

So können Sie die Krankheit vermeiden, wenn:

  • Vermeiden Sie Unterkühlung und Zugluft.
  • 1 Mal in einem halben Jahr einen Massagetherapeuten aufsuchen und den Hals- und Kragenbereich massieren;
  • Massage der Schläfen, Rücken- und Seitenflächen des Halses in den Arbeitsintervallen mit leichten Knetbewegungen;
  • Beseitigen Sie ungewöhnliche Belastungen im Halsbereich, insbesondere kreisförmige Bewegungen des Halses.

Liegt eine Prädisposition für die Krankheit vor, sollten Sie rechtzeitig von einem Arzt untersucht werden, um den Beginn des pathologischen Prozesses rechtzeitig zu erkennen und sofort mit der Behandlung zu beginnen.

Therapeutische Gymnastik (Gymnastik) bei zervikaler Osteochondrose - Beispiele für Übungen

Die Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eine heimtückische Krankheit. Die Altersschwelle der Morbidität sinkt von Jahr zu Jahr, so dass das Problem der Behandlung der zervikalen Osteochondrose jetzt akuter ist als je zuvor.

Leider lässt die Durchdringung von Medikamenten in verschiedenen Teilen unseres Landes zu wünschen übrig, weshalb heutzutage die Selbstprävention der Krankheit und die unterstützende Therapie zu Hause äußerst wichtig sind.

Unterstützt werden wir dabei durch verschiedene Übungen zur Vorbeugung und Behandlung der zervikalen Osteochondrose sowie die professionell zusammengestellte Bewegungstherapie (Medical-Fitness-Komplexe).

Prävention von zervikaler Osteochondrose.

Vorbeugung gegen zervikale Osteochondrose sind Massagen und Selbstmassagen.
. Wärmende Massagetechniken, Reiben, Klopfen, Wiederherstellen der Durchblutung der Muskeln, Entspannen der Nackenmuskulatur. Sie können die Massage selbst durchführen, indem Sie den Nacken und die Schädelbasis strecken und reiben, wodurch Blutstauung beseitigt und die Durchblutung des Kopfes wiederhergestellt wird.

Der Arbeitsplatz sollte bequem sein. Sie sollten einen ergonomischen Stuhl verwenden. Die Ellbogen sollten sich auf Tischhöhe befinden, der Rücken ist gerade, der Computermonitor befindet sich etwas über dem Auge. Bei der Arbeit müssen Sie Pausen einlegen, um die statische Belastung Ihres Rückens zu reduzieren.

Eine vorbeugende Maßnahme der Osteochondrose ist die Durchführung von Übungen für den Halsbereich. Isometrische Übungen gelten als weniger gefährlich, da sie der Belastung für 5-6 Sekunden entgegenwirken. Der Kopf widersteht dem Druck der Handfläche. Übungen ohne plötzliche Bewegungen, reibungslos.

  1. Mit geradem Rücken am Tisch sitzen. Legen Sie Ihren Ellbogen auf den Tisch, legen Sie Ihr Ohr auf Ihre Handfläche, neigen Sie den Kopf zur Schulter und legen Sie ihre Hand entgegen. Halte 10 Sekunden, 10 Wiederholungen. Die seitlichen Muskeln des Halses werden gestärkt. Wiederholen Sie die gleiche Anzahl in beiden Richtungen.
  2. Sitzen Sie am Tisch, legen Sie Ihre Hand auf den Ellbogen, stützen Sie sich mit der Stirn auf die Handfläche, stützen Sie Ihre Hand und drücken Sie den Kopf 10 Sekunden lang. 10 mal wiederholen.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken auf den Boden. Drücken Sie den Hinterkopf auf den Boden. Halten Sie die Position für 5-6 Sekunden.
  4. Legen Sie sich auf den Boden, drücken Sie mit der Stirn auf den Boden.
  5. Lege dich auf den Boden zu deiner linken Seite, deine linke Hand liegt auf dem Boden, lege deinen Kopf darauf und drücke deinen Kopf auf den Arm.
  6. Gleiches für die rechte Seite.
  7. Sitzen Sie auf einem Stuhl mit geradem Rücken, mit den Fingern, um sich zu verriegeln, setzen Sie den Hinterkopf auf, drücken Sie den Hinterkopf auf die verbundenen Finger.
  8. Stehen Sie nahe an der Wand und drücken Sie den Hinterkopf gegen die Wand.

Alle aufgeführten isometrischen Übungen sollten 5-6 Sekunden lang mit Anstrengung durchgeführt werden. Dann lösen Sie langsam die Spannung und entspannen sich. Wiederholen Sie 5-10 Wiederholungen.

Vorteilhafte Wirkung auf den Zustand der zervikalen Ausführung des Vis auf der horizontalen Leiste. Sie können die Aufhängungen mit einem breiten und engen Griff für 30 Sekunden abschließen. Alle Wirbel der Wirbelsäule werden unter ihrem Eigengewicht gestreckt.

Sie sollten auf Ihre Gewohnheiten achten, sich nicht am Tisch hocken, Ihre Haltung beibehalten, am Telefon sprechen und das Telefon nicht mit dem Ohr an die Schulter drücken.
Stellen Sie sicher, dass Sie jede Stunde Arbeitspausen einlegen. Gute Vorsorge ist Schwimmen.

Erfahren Sie mehr über die Symptome der zervikalen Osteochondrose. Die richtige Diagnose stellt den Schlüssel zur richtigen Wahl der Behandlung dar. Für die Verwendung von Movalis-Stichen bei Osteochondrose lesen Sie unseren Artikel.

Finden Sie in diesem Artikel http://osteocure.ru/bolezni/osteohondroz/golovnaya-bol.html heraus, was bei Kopfschmerzen mit zervikaler Osteochondrose zu tun ist

Um Krankheiten vorzubeugen, können Sie jeden Tag kleine, einfache Übungen machen. Das Programm von Vladimir Perov ist für die Übung durchaus zugänglich. Um den Zustand der Halswirbelsäule zu bestimmen, können Sie einige kleine Tests durchführen: Beugen Sie den Kopf vor und zurück, beugen Sie sich zur Schulter und drehen Sie den Kopf nach links und rechts.

Normalerweise sollte eine Person ihren Kopf um 45 Grad beugen und sich um 50 beugen. Neigen Sie den Kopf zur Schulter, sollte er 45 Grad betragen, und drehen Sie den Kopf in beide Richtungen um 90 Grad.

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Erst nach Beendigung der Schmerzempfindungen ist es möglich, Berstgymnastik zu betreiben. Führen Sie keine Übungen während eines Angriffs aus. Nach einem Angriff dürfen isometrische Übungen mit geringer Intensität durchgeführt werden. In diesem Fall sind die Muskeln angespannt und widerstehen der Belastung. Die Muskeln des Halses bilden ein muskulöses Korsett, das die Wirbel fest hält.

Alle Übungen müssen langsam ausgeführt werden, ohne Ruckeln und plötzliche Bewegungen. Bevor Sie Gymnastik-Komplexe durchführen, sollten Sie eine individuelle Technik wählen, die auf der Meinung eines Spezialisten basiert.

Therapeutische Übung Dr. Ignatieff.

  1. Sitzposition, Rücken und Nacken gerade. Drehen Sie Ihren Kopf nach links und rechts bis zum Anschlag, aber sanft, nicht scharf. 10 mal wiederholen.
  2. Sitzposition, gerader Rücken und Nacken. Kopf runter, versuche, seine Brust mit seinem Kinn zu berühren. 10 Wiederholungen.
  3. Sitzposition, Kinn und Nacken nach hinten ziehen, 10 Wiederholungen.
  4. Sitzposition, die Arme hängen locker am Körper. Heben Sie die Schultern sanft an und halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt. Zum entspannen Führen Sie 10 Wiederholungen aus.
  5. Auf einer harten Unterlage liegend 4 Minuten lang die Nackenmuskulatur und die Schädelbasis kneten. Versuchen Sie, die Massage intensiv durchzuführen, um den Blutfluss zu verbessern.
  6. Reibe oder sitze auf der harten Oberfläche des Muskels zwischen den Schulterblättern und über den Schulterblättern.
  7. Kneten Sie die Muskeln in kreisenden Bewegungen über dem Ohr und bis zum Nacken.

Eine Reihe von Übungen kombiniert mit langsamem, ruhigem Atmen. Atmung hilft, sich auf die Übung zu konzentrieren, erhöht die Wirksamkeit. Vorzugsweise am Tag mehrmals wiederholen. Der Bewegungsbereich ist klein. Das Hinlegen hilft, die Belastung der Wirbel zu reduzieren, man kann nicht alles auf einmal tun. Die Hauptsache - Vorsicht, allmähliche und konstante Beschäftigung.

  1. Auf dem Rücken liegend auf dem Boden. Eine Hand auf dem Bauch, die andere auf der Brust. Ruhiger Atem - der Bauch steigt auf, dann die Brust. Atme ruhig aus, lang. Du musst versuchen zu atmen, war länger als ein Atemzug. Führen Sie frei und entspannt aus. Mach 10 Wiederholungen.
  2. Auf dem Boden liegend auf seinem Bauch. Hebe langsam den Kopf, dann die Schultern an, halte dann mit den Händen vor dir an und bleibe 1 Minute. Versuchen Sie immer, sich an Ihre Haltung zu erinnern.
  3. Auf dem Bauch liegend. Arme befinden sich entlang des Körpers. Drehen Sie Ihren Kopf langsam und versuchen Sie, den Boden mit Ihrem Ohr zu berühren. 6 mal links-rechts wiederholen.
  4. Sitzposition Beuge den Kopf nach vorne, dann langsam bis zum Anschlag nach hinten, aber nicht scharf oder schmerzhaft. 10 mal wiederholen.
  5. Am Tisch sitzen Legen Sie Ihre Ellbogen auf den Tisch, legen Sie Ihren Kopf auf die Handfläche, drücken Sie Ihre Stirn auf die Handfläche. Versuchen Sie, so viel wie möglich zu belasten. Führen Sie eine Ausatmungsübung durch. 10 mal wiederholen.
  6. Drehen Sie den Kopf abwechselnd fünf Mal nach links und rechts. Wenn Sie Schmerzen verspüren, sollten Sie die Bewegung des Kinns nach links auf die Schulter und dann nach rechts auf die Schulter beschränken. 6 mal wiederholen.

Video-Tutorials zur therapeutischen Gymnastik bei zervikaler Osteochondrose.

Unter den zahlreichen Video-Tutorials zu therapeutischen Übungen zur Behandlung der Halswirbelsäule können Sie die effektivsten auswählen. Es ist besser, den Empfehlungen aktueller manueller Therapeuten zu folgen und ihrer Erfahrung zu vertrauen.

V. D. Gitt, ein erfahrener Manualtherapeut, Autor der Theorie der Mikromotoren, gibt wirksame Empfehlungen zur Durchführung von Übungen bei der zervikalen Osteochondrose

Die Theorie der Mikrobewegungen besagt, dass die Ernährung während der Arbeit vom Knorpel aufgenommen wird. Große Lasten zerstören jedoch den Knorpel. Im Gegensatz dazu tragen kleine in der "homöopathischen" Bewegungsdosis zur Absorption von Substanzen aus der Gelenkflüssigkeit bei.

Man sollte die Empfehlungen des praktizierenden Arztarztes beachten. Ye Kostyuk. Die langjährige Erfahrung erlaubt es dem Arzt, in einfacher Sprache über schwierige Dinge zu sprechen, um die effektivsten Übungen zu empfehlen.

Glatte und abwechslungsreiche Nackenbewegungen, Kurven, Biegungen, Kombinationen und ein durchdachter Bewegungskomplex ermöglichen, dass der Komplex täglich von Menschen jeden Alters verwendet werden kann. Übungen für den Hals von Dr. Butrimov stehen jedem zur Verfügung.

Der Komplex von Mikhail Shilov arbeitet gut an den Nackenmuskeln, ohne plötzliche Bewegungen und Anstrengungen. Unter der Wirkung der Schwerkraft des Kopfes strecken sich die Rückenmuskeln des Rückens sanft, die Schultern werden gelöst, die Bewegungsfreiheit wird wiederhergestellt.

Eine Reihe von Übungen Bewegungstherapie (medizinische Gymnastik) für zervikale Osteochondrose der Wirbelsäule. Videoanleitung.

Diese Übungen eignen sich zur Behandlung und Vorbeugung von zervikaler Osteochondrose sowie für die zervikothorakale Form der Erkrankung.

Video-Handbuch zur Massage des Nackenbereichs bei Osteochondrose.

Durch die Kombination von Massage, Selbstmassage, Erzielung einer medizinischen Massagetechnologie, Kontrolle der Körperhaltung und Durchführung einfacher Übungen für die Halswirbel wird eine Person an Leichtigkeit, Freiheit, entspannten Bewegungen gewinnen und möglicherweise die Existenz einer zervikalen Osteochondrose vergessen.

Bewegungstherapie bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses

Gymnastik für den Hals bei Osteochondrose ist die einfachste und zugänglichste Methode für jeden, nicht nur zur Vorbeugung, sondern teilweise auch zur Behandlung dieser Krankheit. Osteochondrose sowie Ischias, Arthritis und Arthrose beeinträchtigen die Beweglichkeit von Gelenken einschließlich der Bandscheiben erheblich. Dies trägt zum Auftreten von Komplikationen in Form von Hernien, gestörten Stoffwechselprozessen im Körper, einer Abnahme der Immunität und letztendlich zu einer Abnahme des allgemeinen Gesundheitszustands bei.

Der zervikale Bereich spielt hier eine besondere Rolle - es ist die erste Verbindung, über die Signale des zentralen Nervensystems übertragen werden. Die Fähigkeiten der Brust- und Lendengegend hängen von ihrem physiologischen Zustand ab. Therapeutische Übung des Halses (Übungstherapie) ist die beste Möglichkeit, die Funktionsfähigkeit der gesamten Wirbelsäule und die Lebensaktivität im Allgemeinen aufrechtzuerhalten.

Indikationen für Lfk

Die ersten Anzeichen für eine Physiotherapie sind neuralgische Schmerzen in Kopf, Brust, Armen und Beinen. Sie werden durch Osteochondrose ausgelöst - organische Veränderungen in der Wirbelsäule:

  • Salzablagerungen im Zwischenwirbelraum;
  • Dehydratisierung und verringerte Elastizität der Dämpfungsscheiben;
  • Radwirbelsäule, die die Funktion der inneren Organe und der Gliedmaßen reguliert.

Wenn Sie alles ohne Aufmerksamkeit lassen, nehmen die pathologischen Symptome ständig zu. Um diesen destruktiven Prozessen entgegenzuwirken, nennt man therapeutische Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose. Das Verfahren erfordert kein medizinisches Krankenhaus, Turnhalle, Simulatoren und Masseure. Jeder ist zu Hause mit zervikaler Osteochondrose belastet.

Was ist für Klassen erforderlich?

Bevor der Hals mit Osteochondrose belastet wird, ist Folgendes erforderlich:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, koordinieren Sie die Trainingsmethode sowie die Übungen des medizinischen Komplexes.
  • Belüften Sie den Fitnessraum gut.
  • Legen Sie die Matte für die Übungen im "Liegen";
  • Tragen Sie einen bequemen (besseren Sport) Anzug.

Bei Übungen für den Hals mit Osteochondrose sollten

  • Überfordern Sie die erste Lektion nicht. Jede nachfolgende Last sollte ansteigen, wenn sie sich an die vorherige anpasst.
  • Den Puls ständig überwachen;
  • Alternative Übungen im Nacken mit Atemübungen;
  • Bei geringsten Schmerzen in der Brust oder einer plötzlichen Änderung der Herzfrequenz muss das Krafttraining sofort beendet oder durch leichtere Übungen ersetzt werden.

Akute Schmerzen im Herzbereich sind für die Bewegungstherapie kontraindiziert. Die Fortsetzung des Unterrichts ist bei vollständiger Rehabilitation der Herztätigkeit nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes möglich.

Die gebräuchlichste Technik

Eine Reihe von Übungen zur zervikalen Osteochondrose besteht aus einer Reihe dynamischer und statischer Verfahren, die auf die medizinische Entwicklung der Halswirbelsäule abzielen. Alle ergänzen sich und optimieren das Endergebnis. Die dynamische Gymnastik der Osteochondrose der Halswirbelsäule beruht auf einem abwechselnden Einsatz der Muskeln der Kontraktions- und Entspannungsgruppen. Die Übungen werden in strenger Reihenfolge durchgeführt. Jeder von ihnen muss mindestens 5 - 15 mal wiederholt werden. Ausgangsposition - der Körper steht senkrecht, die Beine zusammen, die Hände an den Nähten.

  • Hände auf einem langsamen Einatmen steigen auf;
  • Stretch auf Zehenspitzen;
  • Schauen Sie sich die Fingerspitzen an.
  • Hände, die langsam ausatmen, gehen herunter;
  • Ausgangsposition
  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Gymnastik mit einem Stock mit Osteochondrose
  • Die rechte Hand bei einem langsamen Atemzug wird bei gleichzeitiger Drehung des Rumpfes beiseite gelegt;
  • Der Blick rauscht zu den Fingerspitzen;
  • Rückkehr zur ursprünglichen Position.

Die gleiche Übung wird mit der linken Hand wiederholt.

  • Der Kopf dreht sich langsam zuerst nach rechts, dann nach links - bis er stoppt;
  • Das Kinn wird so weit wie möglich nach oben gezogen und dann auf die Brust abgesenkt.

PI Nummer 2 - Stehposition, Beine zusammen, Ellbogen auf Schulterhöhe.

  • Ziehen Sie die Ellbogen zurück zu den Schulterblättern.
  • Kehren Sie beim Ausatmen zur IP-Nummer 1 zurück.

IP-Nummer 3 - der Körper ist vertikal angeordnet, die Beine leicht auseinander, die Arme auf Schulterhöhe nach vorne gestreckt.

  • Gleichzeitige kreisförmige Drehung der Hände in einer konvergierenden und divergierenden Richtung.
  • Körper einatmen scharf nach rechts neigen (mit dem Kopf gleichzeitig nach links drehen);
  • Beim Ausatmen steigt die rechte Hand über den Kopf und kehrt zum Ausgangspunkt zurück.

In der gleichen Reihenfolge wird die Übung mit einer Neigung nach links ausgeführt.

Das Hüftgelenk ist nicht betroffen.

  • Lesen Sie unbedingt: Yoga für den Hals
  • Auf die Zehen ausgestreckt (Arme hoch, zurückbeugen, Blick auf die Finger);
  • Hände zur Seite, dann zu den Knien;
  • Setzen Sie sich scharf hin.
  • Drücken Sie Ihren Kopf in die Knie.
  • Drehen Sie beide Arme nach links und konzentrieren Sie sich dabei auf die Finger.
  • Rechtes Bein hinter dem Rücken;
  • Um den linken Fuß dafür zu bekommen;
  • Drehen Sie Ihre Hände im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung.
  • Rückkehr zu PI №3.

Machen Sie die Übung auf dieselbe Weise, wenn Sie Ihre Hände nach rechts drehen. Das Hüftgelenk ist nicht an den Bewegungen beteiligt.

IP Nummer 4 - liegt auf dem Bauch, die Beine zusammen geschlossen, die Arme nach vorne gestreckt.

  • Beim Einatmen werden die Arme zusammen mit dem Blick bis zur Grenze angehoben;
  • Die Rückkehr zur ursprünglichen Position erfolgt beim Ausatmen.
  • Nehmen Sie das rechte Bein zur Seite und drehen Sie den Kopf nach rechts.
  • Springe auf deinen linken Fuß.
  • Dann nehmen Sie den linken Fuß zur Seite, drehen den Kopf nach links und springen auf den rechten Fuß.
  • Beenden Sie die Übung mit einem allmählichen Abnehmen bis zum Stillstand.

Die Ausgangsposition ist gleich.

  • Strecken Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe nach vorne, öffnen Sie Ihre Handflächen aufeinander zu;
  • Spreiz deine Hände mit einem Seufzer aus;
  • Die Ausatmung wird begleitet von dem Zurückmischen und Schließen der Handflächen.

Die physikalische Therapie der zervikalen Osteochondrose basiert auf der endgültigen Mobilisierung der Nacken-, Rücken-, Bauchmuskulatur und der Extremitäten. Die gesamte physiologische Energie des Körpers ist an einem Punkt konzentriert und verstärkt die therapeutische Wirkung.

Die Bewegungstherapie bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule ermöglicht es Ihnen, Stoffwechselprozesse im Halsbereich zu stimulieren, geschwächtes Nervengewebe zu regenerieren, die Elastizität der Bandscheiben zu erhöhen, den Hals flexibel und mobil zu machen. In der statischen Version ergänzt die komplexe Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose die dynamische Gymnastik. Diese Technik hat einige charakteristische Funktionsmerkmale:

  • Die Hauptbelastung in der Physiotherapie für Osteochondrose der Halsregion wird durch unsere eigenen Anstrengungen verursacht.
  • Die Übungen des Komplexes können mit zusätzlicher Belastung oder Muskelspannungen durchgeführt werden.
  • Die Kraft auf die Muskelfasern baut sich allmählich auf;
  • Die gesamte Körperenergie bei körperlichen Übungen zur zervikalen Osteochondrose konzentriert sich nur auf die Halswirbelsäule.
  • Die Kopfbewegungsrate ist minimal;
  • Die Spannung der Nackenmuskulatur sollte extrem sein;
  • Erzielte Haltungsabweichungen vom Ausgangspunkt werden so lange gehalten, bis ausreichend Geduld vorliegt.

Arten von statischen Übungen gegen Osteochondrose des Halses:

IP Nummer 5 - auf einem Stuhl sitzen.

  • Alle Übungen werden beim Einatmen durchgeführt. Jede Position des Kopfes ist für mindestens fünf Sekunden festgelegt. Beim Ausatmen entspannen sich die Muskeln.
  • Ziehen Sie die Muskeln des Nackens an, drehen Sie den Kopf nach rechts und schauen Sie an der Schulter nach unten.
  • Rückkehr in die ursprüngliche Position, entspannen Sie sich.
  • Wiederholen Sie die Übung mit einer Drehung nach links.

Taktfrequenz - 5-10 dreht nach rechts und links.

  • Ziehen Sie die Nackenmuskulatur an und neigen Sie den Kopf nach links, wenn sich das Ohr der Schulter nähert.
  • Ausgangsposition, Entspannung, Kopfneigung nach rechts.
  • 5-10 mal.
  • Neigen Sie den Kopf mit der Berührung des Nackens nach hinten nach hinten;
  • Ausgangspunkt, Muskelentspannung, Kopf nach vorne geneigt mit einer Berührung des Kinns zur Brust.

PI №1 - Stehposition, Arme auf Schulterhöhe nach vorn gestreckt, Beine geschlossen.

  • Beine auseinander;
  • Hände ausstrecken, Ellenbogengelenk beugen, Bizeps belasten;
  • Reduzieren Sie die Klingen extrem.

Übung wiederholen 5-10 mal.

PI ist das Gleiche.

  • Heben Sie die ausgestreckten Arme leicht verdünnt an;
  • Steigen Sie auf Zehenspitzen, bücken Sie sich, konzentrieren Sie sich auf die Finger;
  • Setzen Sie sich leicht, legen Sie Ihre Handflächen auf die Knie, berühren Sie Ihre Brust mit Ihrem Kinn.

Die Häufigkeit ist dieselbe wie in der vorherigen Übung.

  • Schließen Sie Ihre Handflächen und legen Sie sie auf Ihre linke Wange.
  • Während Sie einatmen, drücken Sie Ihren Kopf kräftig auf die Handflächen und beanspruchen Sie die lateralen Nackenmuskeln (und der Kopf sollte sich nicht bewegen).
  • Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie sich.
  • Ordnen Sie die Handflächen auf der rechten Wange an, um die gleiche Kraft zu erreichen.
  • Die Ausgangsposition ist dieselbe wie in Übung 6.
  • Hände geballt, Fäuste sichern Stirn;
  • Zerdrücken Sie den Kopf für einige Sekunden mit den Fäusten und belasten Sie Ihre Rückenmuskulatur.

Die Zwangsführung wird 5-10 mal wiederholt.

  • Umschließt den Hals und den Kopf dicht hinter den Handflächen.
  • Ziehen Sie die Muskeln des vorderen Nackens an und drücken Sie 5-10 Mal mit dem Nacken fest auf Ihre Handfläche.
  • Entspannungsmassage für Hals, Nacken, Schläfen, Stirn, Kiefer. Produziert durch Sitzen auf einem Stuhl.

Handbewegungstechnik:

  • Muskelstreicheln,
  • Leichter Klaps,
  • Rundreiben
  • Drücken Sie das Kinn fest auf die Brust.
  • Halten Sie den Hinterkopf mit den Handflächen hinter sich,
  • Versuchen Sie, Ihren Kopf zu heben und den Widerstand der Hand zu überwinden.

Die Ausgangsposition ist gleich. Die Hände fixieren den Kopf genauso gut. Der Kopf steht über dem Boden.

  • Drücken Sie mit der Spannung der Vorderhalsmuskeln den Hinterkopf in die Handfläche.

Die Übungen 10 und 11 werden mindestens drei bis fünfmal hintereinander ausgeführt.

PI Nummer 7 - rechts und links liegend.

  • Biegen Sie auf der rechten Seite ab und legen Sie die linke Handfläche an die Vorderwand des Bauches.
  • Nach und nach Luft in die Lunge füllen, den Magen aufblasen und den Widerstand der Handfläche überwinden;

Entspannen Sie sich beim Ausatmen und wiederholen Sie die Übung auf der linken Seite.

IP Nummer 4 (liegend auf dem Teppich nach unten).

  • Verwenden Sie Ihre rechte Hand, um Ihr Kinn mit Ihrer gebogenen Hand zu unterstützen.
  • Linke Hand von hinten, um den Kopf nach unten zu drücken.

Ändern Sie dann die Position der Hände und wiederholen Sie die Druckkraft mindestens fünfmal.

Startposition ist gleich (mit Teppich)

  • Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts und berühren Sie den Boden.
  • Versuchen Sie, das Ohr von der Matte abzureißen, ohne den Kopf mit der Anstrengung der seitlichen Muskeln des Halses zu heben.
  • Begradige deinen Kopf, entspanne dich.

Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Kopf nach links drehen.

LFK Ergebnisse

Übungen gegen Osteochondrose mit regelmäßigen Übungen bewirken einen ausgeprägten und verlängerten therapeutischen Effekt:

  • Die Prozesse der Blutversorgung und des Stoffwechsels in der Halswirbelsäule werden beschleunigt;
  • Schmerz ist beseitigt;
  • Die Innervation der umgebenden Gewebe wird wiederhergestellt;
  • Die Muskelschicht ist erhöht;
  • Die Elastizität der Bandscheiben und die Beweglichkeit des Halses erhöhen sich.

Das Endergebnis beschleunigt den Einsatz der Physiotherapie bei zervikaler Osteochondrose erheblich. Die lokale UHF-Bestrahlung trägt zum Abbau von Salzablagerungen bei. Auch die Verwendung spezieller Kompressen, die mit pharmakologischen Zubereitungen getränkt sind, ist darauf ausgerichtet. Diese Verfahren sollten nur gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes angewendet werden, um mögliche Allergien zu vermeiden.

Kontraindikationen für die Gymnastik der zervikalen Osteochondrose bei Frauen können auch eine Schwangerschaft umfassen. Starke Verspannungen in den Becken- und Bauchmuskeln können zu vorzeitigen Wehen oder Fehlgeburten führen.

Nackenschmerzen und geringe Mobilität sind nicht das endgültige Urteil, das ein gesundes Leben negiert. Viel kann die Physiotherapie korrigieren. Es ist nur wichtig zu wissen, wie man Osteochondrose-Übungen behandelt. Etwas, das reguläre Fitnesskurse regeln kann. Das optimale Ergebnis ist jedoch nur bei therapeutischer Aufladung bei Osteochondrose der Halsregion möglich. Dies sollte in keiner Weise verschoben werden.

Was sind notwendige Übungen, die die Haltung verletzen?

Bewegungstherapie für zervikale Osteochondrose: 16 wirksame Übungen, die Regeln des Trainings

Osteochondrose der Wirbelsäule kann viele Probleme verursachen. Unabhängig verbessern Sie das körperliche und seelische Wohlbefinden, um den Körper in der Zukunft vor dem Auftreten von Verschlimmerungen der Krankheit zu schützen, wird die Ausübung einer Therapie bei Osteochondrose der Halswirbelsäule hilfreich sein.

Regelmäßige Gymnastik reduziert das Risiko wiederholter Exazerbationen, reduziert chronische Schmerzen im Nacken und in den Schultern, stellt Sensibilität und Kraft in den Händen wieder her und trainiert den Vestibularapparat (was Schwindel und Kopfschmerzen reduziert).

Es ist besser, mit der Übung unter Aufsicht eines Trainers zu beginnen, damit er Sie lehrt, wie Sie alle Übungen richtig ausführen. Im Allgemeinen ist der Gymnastikkomplex, der aus isometrischen Blöcken (ohne bewegliche Körperteile im Weltraum) und dynamischen Aktivitäten besteht, einfach auszuführen und jeder kann zu Hause Turnen.

Weitere in dem Artikel sind beliebte und sichere Komplexe aus 6 isometrischen und 10 dynamischen Übungen.

Jeder Patient mit Gebärmutterhalskrebs-Osteochondrose, der an einer Bewegungstherapie beteiligt ist, sollte dies wissen.

Die physikalische Therapie der zervikalen Osteochondrose sollte nicht mit Verschlimmerung der Krankheit durchgeführt werden. Sie müssen nicht versuchen, den Nacken zu "strecken", den Schmerz zu "zerstreuen" und Ihren Zustand irgendwie zu beeinträchtigen. Wenn Sie eine Verschlechterung verspüren, wenden Sie sich sofort an Ihren Neurologen!

Wenn der Arzt (Neurologe) während einer Radiographie der Wirbelsäule oder Palpation die Instabilität der Halswirbel in Ihnen festgestellt hat, sollten Sie unbedingt den orthopädischen Salon oder die Apotheke in Augenschein nehmen und ein spezielles Halsband für den Hals erhalten. Er wird Sie bei den Übungen vor gefährlichen Komplikationen schützen.

Osteophyten - auf dem Röntgenogramm der Wirbelsäule sichtbare, styloide Knochenwucherungen - ein weiterer Grund, die Auswahl der Übungen für die Bewegungstherapie gewissenhafter zu gestalten. Bei Osteophyten ist es nicht erforderlich, während des dynamischen Trainings aktive Bewegungen in der Halswirbelsäule auszuführen. Andernfalls riskieren Sie eine Osteophytenschädigung der im Hals vorbeiziehenden Nervenstämme.

Sechs Übungen isometrischer Komplex

Bei der isometrischen Gymnastik verschiebt sich der trainierte Bereich des Körpers nicht im Raum: d. H. Biegungen, Kurven, es gibt keine Schwünge.

Sie oder Ihr Partner üben Druck auf alle Körperteile aus, und mit den Kräften der Muskeln setzen Sie diesem Druck entgegen. Die Anzahl der Wiederholungen der Übung dieses Komplexes der Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose hängt vom Grad Ihrer Bereitschaft ab: Es können 3–4 Wiederholungen pro Seite und 6–8 sein. Die Dauer der Gegenwirkung gegen die aufgebrachte Kraft während der Ausführung jeder Wiederholung beträgt 5–6 Sekunden.

Ausgangsposition bei allen Übungen unten - genau auf einem Stuhl sitzend, die Beine schulterbreit auseinander.

Drücken Sie mit der Handfläche die Schläfe und die Wangenknochen auf einer Seite nach unten (linke Handfläche - linke Wange, rechte Handfläche - rechte Wange).

Ziehen Sie die Muskeln des Nackens an und sorgen Sie für einen Handwiderstand.

Wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Stecken Sie Ihre Finger in das Schloss. Drücken Sie in dieser Position auf die Stirn, die Handflächen sind ihm zugewandt.

Den Hals belasten, dem Druck standhalten.

Legen Sie Ihre Hände unter das Kinn und drücken Sie Ihr Kinn auf und ab.

Opposition ohne den Kopf im Weltraum zu verschieben.

Stecken Sie die Finger hinter den Kopf in das Schloss. Drücken Sie in dieser Position mit den Händen auf die Region des Hinterkopfes, um den Kopf auf die Brust zu legen und mit dem Kopf eine Reaktion auszulösen.

Legen Sie Ihre rechte Hand mit der geöffneten Handfläche in den linken Wangen- und Wangenknochenbereich. Drücken Sie Ihr Gesicht mit der Hand, als wollten Sie es nach rechts drehen. Widerstand mit den Nackenmuskeln aufbauen.

Wiederholen Sie die Übung für die andere Seite.

Legen Sie Ihren Kopf auf die Brust und verschränken Sie die Arme am Hinterkopf. Drücken Sie Ihre Hände auf den Hinterkopf und widersetzen Sie sich mit den Nackenmuskeln so, dass der Kopf langsam wieder in eine aufrechte Position gebracht wird.

Zehn Übungen eines dynamischen Komplexes

Wichtige Regeln

Bei dieser Art von Physiotherapie ist es wichtig, sie nicht zu übertreiben:

  • Drehen Sie den Kopf nicht gegen / gegen den Uhrzeigersinn.
  • Die maximale Neigung des Kopfes nach hinten ist mit einer Verschlechterung behaftet und daher kontraindiziert.
  • Bewegungen sollten nicht scharf und ungestüm sein: alles langsam und ohne Eile tun.
  • Da die Osteochondrose der Wirbelsäule häufig von einer instabilen Haltung und Schwindel begleitet wird, sollten physiotherapeutische Übungen für die zervikale Osteochondrose sitzend auf einem Stuhl durchgeführt werden.
  • Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 5–8.

Übung

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - nach rechts scrollen)

1. Setzen Sie sich mit geradem Rücken auf einen Stuhl, die Beine leicht auseinander. Ziehen Sie Ihre Hände mit Ihren Händen vor sich her.

Drücken Sie Ihre Hände zu Fäusten zusammen - strecken Sie sie. Machen Sie die Übung mehrmals und schütteln Sie sich dann die Hände.

2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, die Beine vor Ihnen schulterbreit auseinander, die Hände auf den Knien.

Heben Sie Ihren Arm parallel zum Boden an. Ohne plötzliche Bewegungen den Oberkörper mit der Hand in eine Richtung drehen, mit der anderen Hand - in die andere Richtung (linke Hand - den Oberkörper nach links, rechts - nach rechts).

3. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, die Beine an den Knien ein wenig auseinander gebogen, und legen Sie Ihre Hände auf die Taille.

Beugen Sie Ihren Kopf nach links und rechts, als wollten Sie Ihr Ohr an die entsprechende Schulter bringen.

4. Sitzposition auf dem Stuhl. Beugen Sie die Ellbogen (Arme über den Schultern) so weit wie möglich.

Heben Sie die gebogenen Arme an den Seiten in eine Position parallel zum Boden und senken Sie sie nach hinten ab.

5. Sitzen Sie mit den Händen in den Stuhlsitz an den Seiten des Körpers.

Führen Sie in dieser Position die Kreise mit dem Schultergürtel zuerst ein und dann entgegen dem Uhrzeigersinn.

6. Sitzposition.

Drehen Sie Ihren Kopf mit einer kleinen Amplitude nach links und rechts (als schaue er nach links und dann nach rechts).

7. Verriegeln Sie in sitzender Position die Arme vor Ihnen.

Heben Sie Ihre Arme in dieser Position auf Kopfhöhe an und senken Sie ihn dann nach unten.

8. Sitzposition, Hände auf dem Stuhlsitz.

Beugen Sie Ihren Kopf zur Brust - kehren Sie in die aufrechte Position zurück.

9. Setzen Sie sich weiterhin auf den Stuhl. Arme streckten den Körper entlang.

Beugen Sie die Ellbogen und bewegen Sie den Körper mit den Handflächen nach oben in Richtung der Achselhöhlen. Bringen Sie in derselben Verschiebebewegung die Hände in ihre ursprüngliche Position zurück.

10. Setzen Sie sich auf den Stuhl. Hände an den Nähten.

Heben Sie den ausgestreckten linken Arm nicht höher als die Schulterhöhe an. Handfläche nach unten

Zur gleichen Zeit die rechte Hand strecken, zurückziehen (Handfläche nach oben). Wiederholen Sie dies für die andere Hand.

Fazit

Natürlich ist die Physiotherapie kein Allheilmittel, und um die Wirbelsäulenostochondrose so effektiv wie möglich zu machen, ist eine ganze Reihe von Maßnahmen erforderlich, einschließlich Medikamenten, manueller Therapie und Physiotherapie.

Die Bewegungstherapie für die Osteochondrose der Halswirbelsäule erfordert jedoch keine spezielle Ausrüstung und sogar einen beträchtlichen Raum im Raum. Sie können viele Übungen auch am Arbeitsplatz durchführen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für jeden Patienten, sich selbst zu helfen. Regelmäßige Physiotherapieübungen wirken sich nicht nur auf den Verlauf der Erkrankung und die Symptome der Erkrankung, sondern auch auf die Stimmung aus und retten die Patienten vor Depressionen, Depressionen, Müdigkeit und sogar depressiven Störungen.

Medizinische Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose

Osteochondrose kann Kopfschmerzen, Schwindel, Schmerzen in der Brust, Sehstörungen (verschwommenes Bild) verursachen. In Anbetracht der Tatsache, dass dies eine sehr häufige und schwere Erkrankung ist, die viele Komplikationen nach sich zieht, ist es wichtig, rechtzeitig komplexe Behandlungen zu beginnen und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Diese Mittel sind:

Massage und Selbstmassage

Gymnastik mit Osteochondrose des Gebärmutterhalses.

Gymnastik ist einer der Hauptbestandteile der Vorbeugung und Behandlung der zervikalen Osteochondrose. Die Übungen im vorgeschlagenen Komplex zielen darauf ab, sich zu entspannen und die Funktionalität und den Muskeltonus des Halses zu erhöhen. Die Übungen werden in der Reihenfolge ausgeführt.

Denken Sie daran, eine Reihe von Übungen zu beginnen:

Ihre Aufgabe ist es, die Muskeln zu straffen und elastisch zu machen. Einen Komplex ausführen, alles rhythmisch und langsam machen. Schnelle und scharfe Ausführungen verschlechtern nur den Zustand und verletzen verspannte Muskeln.

Empfehlungen:

  1. Gymnastik für den Hals mit Osteochondrose wird auf einer ebenen Fläche durchgeführt.
  2. Sie benötigen einen Stuhl, einen Teppich, Kissen unter den Knien, Hände und ein kleines Kissen (oder ein aufgerolltes Handtuch) unter Ihrem Hals.
  3. Wiederholen Sie jede Übung drei Mal, bevor Sie mit der nächsten fortfahren.
  4. Wenn Sie sich während der Ausführung unwohl fühlen, reduzieren Sie die Belastung.

Übungen

  1. Legen Sie sich auf den Boden, legen Sie Kissen unter Ihre Knie, Arme und Hals. Entspannen Sie sich und drehen Sie langsam Ihren Hals zu den Seiten. Hebe langsam deine Hände und lass sie fallen. Hebe deinen Kopf, schaue nach links und lass ihn fallen, mache auch die linke Seite. Atmen Sie tief ein und aus.
  2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und zucken mit den Achseln.
  3. Leg dich auf den Rücken. Drehen Sie Ihren Kopf nach links und dann nach rechts. Machen Sie die Übung auch im Sitzen.
  4. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, stecken Sie die Hände hinter den Kopf und schließen Sie die Finger. Halten Sie Ihre Ellbogen so weit wie möglich zurück, dann senken Sie die Arme und entspannen Sie sich.
  5. Auf einem Stuhl sitzend, die Arme an den Ellbogen beugen und die Hand auf den Schultergürtel legen. Überqueren Sie die Ellbogen, während Sie Ihre rechte Hand links und Ihre linke Hand rechts halten. Es sollte eine Spannung der Rückenmuskulatur geben. Senke deine Arme und entspanne dich.
  6. Setzen Sie sich auf Ihren Schoß und legen Sie Ihre Unterarme und Arme auf den Boden. Schieben Sie Ihre Arme nach vorne und strecken Sie Ihren Rücken allmählich. Halten Sie Ihren Kopf gerade.
  7. Legen Sie sich ein Kissen unter die Hüften und legen Sie sich auf den Bauch. Versuchen Sie, die Schulterblätter zu glätten, und entspannen Sie sich dann. Wenn Sie die Übung verkomplizieren und mit den Schultern zucken, ist der Effekt besser.
  8. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und strecken Sie die Arme entlang der Hüften. Heben Sie langsam Ihre Schultern und Ihren Kopf an, senken Sie sie und entspannen Sie sich.
  9. Wie Übung 8, aber gleichzeitig den Kopf nach links und dann nach rechts drehen.
  10. Legen Sie sich auf den Bauch auf das Kissen. Füße sollten repariert werden. Ziehe deine Arme entlang der Hüften und hebe deinen Rücken auf eine horizontale Linie. Versuchen Sie nicht, sich zurückzulehnen.

Wenn therapeutische Übungen zur Behandlung der Gebärmutterhalskrebs-Osteochondrose in gutem Glauben und regelmäßig durchgeführt werden, trägt dies zur Verbesserung des Zustands der Wirbelsäule und der Muskeln bei. Bei unregelmäßigen Übungen kann man nur weh tun.

Bei der Osteochondrose der zervikalen Region wurde ein auf Selbstkorrektur gerichteter Komplex entwickelt. Die Übungen werden langsam und reibungslos mit großer Sorgfalt ausgeführt. Es ist notwendig, jede Übung fünfmal zu wiederholen. Nach jedem Schritt müssen Sie sich entspannen und tief durchatmen.

Diese komplexe Bewegungstherapie erhöht die Beweglichkeit und Flexibilität der Wirbelsäule, korrigiert die Wirbelsäule, trainiert die Muskeln, regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an.

Sehen Sie sich das Video mit therapeutischen Übungen zur zervikalen Osteochondrose an:

Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal Ekonet.ru, mit dem Sie online zuschauen und von YouTube ein kostenloses Video über Gesundheit, Verjüngung des Menschen herunterladen können. Liebe zu anderen und zu sich selbst, denn das Gefühl hoher Schwingungen ist ein wichtiger Faktor für die Erholung - econet.ru.

Übungen zur zervikalen Selbstkorrektur

Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose wirkt sich günstig auf die gesamte Wirbelsäule aus.

1. Legen Sie die vier Finger einer Hand auf den siebten Halswirbel (den prominentesten Wirbel des Halses) und bedecken Sie sie mit den Fingern Ihrer linken Hand. Zwei Hände drücken auf den hervorstehenden Teil des Halses. Bewegen Sie gleichzeitig den Kopf nach hinten, ohne den Kopf nach oben zu bewegen.


2. Bei Übungen sollten die Rücken- und Nackenmuskeln so entspannt wie möglich sein.

Einatmen Während Sie ausatmen, neigen Sie Ihren Kopf zur schmerzhaften Seite. Halten Sie die Pose 15 Sekunden lang und versuchen Sie, die Nackenmuskulatur zu entspannen. Erhöhen Sie bei Wiederholung den Neigungswinkel. Führen Sie nach der Übung eine Selbstmassage durch, während Sie die schmerzende Seite streichen. Bei korrekter Durchführung sollte sich das Kinn parallel zum Boden bewegen.

10 Sekunden gedrückt halten. Entspannen Sie sich dann in der Ausgangsposition für 5 Sekunden.

Halten Sie während der Übungen einen Atemzug. Erhöhen Sie beim Wiederholen die Amplitude.

3. Fixieren Sie die Seite der gesunden Halsseite mit der Handfläche einer Hand, drücken Sie die Handfläche der anderen Hand auf die schmerzende Seitenfläche des Kopfes. Versuchen Sie gleichzeitig, Ihren Kopf für 10 Sekunden in eine gesunde Richtung zu neigen. Wenn Sie die Übung wiederholen, erhöhen Sie allmählich die Druckkraft.

Diese Übungen sind im Gymnastikkomplex für zervikothorakale Osteochondrose enthalten.

Achtung!

Sie sollten wissen, dass die Physiotherapie von Wirbelsäulenerkrankungen nur nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt wird. Nicht jeder Zustand zeigt Bewegung und Massage.

Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose: eine wirksame Reihe von Übungen

Die Physiotherapie (Gymnastik) gegen zervikale Osteochondrose ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Verbesserung des Zustands des Patienten, wodurch viele Symptome der Krankheit beseitigt werden.

Regelmäßige Bewegungstherapien bei zervikaler Osteochondrose helfen, die Muskeln zu stärken, Muskelkrämpfe zu lindern, die Blutversorgung zu verbessern und den Zustand der Bandscheiben zu verbessern. Durch die richtige Auswahl an Übungen mit regelmäßiger Leistung können Sie viele der Symptome der zervikalen Osteochondrose loswerden - Kopfschmerzen, Schwindel, Schmerzen in Schulter und Arm.

Der für Ihren Bewegungszustand am besten geeignete hilft Ihnen, einen Spezialisten für Physiotherapie zu wählen. Anhand der Umfragedaten kann der Arzt die optimale Belastung angeben und Übungen empfehlen, die zu Hause und am Arbeitsplatz durchgeführt werden können.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, einen Spezialisten zu konsultieren, bieten wir Ihnen eine einfache Reihe von Übungen an, die unter allen Bedingungen durchgeführt werden können.

Bei der Bewegungstherapie ist es jedoch wichtig, bestimmte Regeln zu beachten, um die Wirbelsäule nicht zu schädigen.

Sei vorsichtig!

Wenn Sie Angst vor einer zervikalen Osteochondrose haben, sollten Sie bei der Physiotherapie die folgenden Regeln beachten.

1. In der akuten Phase der Erkrankung ist keine Bewegungstherapie angezeigt. Erlaube der Übung nicht "durch Schmerzen".

2. Die Bewegung sollte langsam und unscharf sein.

3. Denken Sie daran - bei zervikaler Osteochondrose sind kreisförmige Bewegungen des Kopfes nicht akzeptabel. Neigen Sie Ihren Kopf nicht nach hinten.

4. Verwenden Sie keine Geräte zur Dehnung der Halswirbel, ohne einen Spezialisten zu konsultieren - Fahrlässigkeit kann zu schweren Verletzungen führen.

5. Konsultieren Sie bei Auftreten eines Zwischenwirbelbruchs Ihren Arzt!

Ungefähre Übungsgruppe für Übungstherapie bei zervikaler Osteochondrose (nicht akutes Stadium)

Übung 1. Vorwärmen.

Zum Aufwärmen empfehlen wir regelmäßiges Gehen vor Ort - auf vollem Fuß, dann auf Zehen und Fersen. Gleichzeitig sind die Arme entspannt, hängen frei herunter, die Schultern sind gerade und leicht nach unten gerichtet. Dauer - 2-3 Minuten

Übung 2. Entspannung der Nackenmuskulatur

Stehen Sie gerade auf, die Arme hängen locker am Körper. Drücken Sie Ihre Fäuste zusammen und belasten Sie Ihre Arme, senken Sie dabei Ihre Schultern und Schulterblätter und strecken Sie Ihren Rücken. Halte die Spannung für 30 Sekunden, entspanne dich dann und lass deine Arme frei schwingen.

Übung 3. Der Kopf neigt sich zur Seite.

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Neigen Sie Ihren Kopf leicht zur Seite, senken Sie das Ohr bis zur Schulter - spüren Sie die Dehnung der Muskeln. 10-15 Sekunden gedrückt halten. Langsam die Ausgangsposition einnehmen. Neige deinen Kopf zur anderen Seite. Führen Sie die Übung sorgfältig durch, lassen Sie den Schmerz nicht ansteigen.

Übung 4. Dreht den Kopf zur Seite.

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Beugen Sie den Kopf, das Kinn versucht, die Jugularis-Depression zu berühren. Als ob du dein Kinn am oberen Teil des Brustbeins entlang gleiten würdest, drehe deinen Kopf nach rechts und halte ihn 3-6 Sekunden lang. Dann drehen Sie es langsam in die andere Richtung. 5-7 mal wiederholen.

Übung 5. Heben Sie die Schultern an.

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Heben Sie Ihre Schultern so hoch wie möglich an, ohne sie vorwärts zu bewegen. Senken, etwas zurückgezogen, als ob die Schultern gestreckt wären. 6-8 mal wiederholen

Übung 6. Bewegung Schultern hin und her.

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Ausgangsposition - die Schultern sind frei gestreckt und abgesenkt. Hebe deine Schultern und bewege sie nach vorne. Rückkehr zur ursprünglichen Position. Schulter zurück und versuchen, die Schulterblätter zu schließen. Rückkehr zur ursprünglichen Position, 6-8 mal wiederholen.

Übung 7. Neigen Sie den Kopf nach vorne.

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Senken Sie das Kinn sanft auf die Brust und beugen Sie den Hals nach vorne. Halte deine Schultern gerade! Richten Sie sich langsam auf. 6-8 mal wiederholen.

Übung 8. Schwingen Sie die Arme zurück.

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Hände ziehen an den Seiten. Schultern gesenkt Drücken Sie die Schulterblätter nach hinten. In diesem Fall bewegen sich die gestreckten, geraden Arme etwas zurück. Rückkehr in die Ausgangsposition. 6-8 mal wiederholen. Bewegen Sie nicht Ihre Hände, sondern versuchen Sie, nur die Rückenmuskulatur zu trainieren.

Übung 9. Kreisrotation im Handgelenk

Stehend oder sitzend ausgeführt.

Hände ziehen an den Seiten. Schultern gesenkt Hände an den Ellbogen gebeugt, Hände zu Fäusten geballt. Führen Sie kreisförmige Drehungen im Handgelenk durch, ohne die Ellbogen zu lösen - 4 Mal in eine Richtung, 4 Mal in die andere. Wiederholen Sie 4-6 mal

Übung 10. Kreisrotation im Ellbogengelenk.

Ausgangsposition - wie in der vorherigen Übung.

Führen Sie kreisförmige Rotationen im Ellbogengelenk durch, ohne die Ellbogen zu senken - 4 Mal in eine Richtung, 4 Mal in die andere. Wiederholen Sie 4-6 mal

Übung 11. Kreisrotation im Schultergelenk.

Ausgangsposition - strecken Sie die Arme nach den Seiten. Schultern gesenkt

Führen Sie kreisförmige Rotationen im Schultergelenk durch - 4 Mal in eine Richtung, 4 Mal in die andere. Wiederholen Sie 4-6 mal.

Übung 12. Kreisrotation im Schultergelenk.

Entspannen Sie Ihre Schultern und Arme. Hebe deine Hände mit entspannten Händen. Lassen Sie Ihre Hände frei. Das Atmen ist frei und tief. Wiederholen Sie 4-6 mal.

Übungen zur Osteochondrose des Gebärmutterhalses

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Die Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eine der gefährlichsten Erkrankungen, die zu irreversiblen Veränderungen der Bandscheiben und zu Behinderungen führen kann.

Osteochondrose der Halswirbelsäule

Im zervikalen Bereich befinden sich die wichtigen Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, hier sind die Nervenenden für die motorischen Funktionen der Vorderläufe verantwortlich.

Halswirbelsäule

Die Krankheit ist nicht nur durch eine deutliche Verschlechterung der Lebensqualität und starke Schmerzen, sondern auch durch Taubheit der Hände während des Schlafes gekennzeichnet.

Kopfschmerzen und taube Hände - Symptome einer zervikalen Osteochondrose

Zur Behandlung der Osteochondrose werden je nach Ursache und Krankheitsbild verschiedene Methoden eingesetzt. Physiotherapie, Gymnastik, Massage und Selbstmassage spielen eine positive Rolle für die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung. Der Hauptvorbehalt kann nur in der Zeit der stabilen Remission und nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ausgeführt werden.

Beginnen Sie die Behandlung nach Rücksprache mit einem Spezialisten.

Grundregeln während des Trainings

Wie bereits erwähnt, ist die medizinische Gymnastik und Massage nur in Verbindung mit anderen Arten der Behandlung der Krankheit am effektivsten. Darüber hinaus müssen einige allgemeine Bedingungen erfüllt sein:

  • Bevor Sie beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und zusammen mit ihm die optimale Anzahl von Übungen, deren Dauer und Häufigkeit auswählen;

Der Arzt wird eine Übung empfehlen.

Übungen müssen regelmäßig durchgeführt werden.

Wenn Schmerzen auftreten, ist es besser, das Training zu beenden.

Gymnastische Übungen können nicht nur während der Behandlung der Krankheit eingesetzt werden, sondern auch, um sie zu verhindern. Die Medizin rät dringend dazu, eine solche Gymnastik für Menschen durchzuführen, die einen sitzenden Lebensstil führen oder eine sitzende Tätigkeit ausüben. Die Prävention der Krankheit ist viel einfacher und einfacher als die Behandlung.

Sie können auch am Arbeitsplatz ein Aufwärmen durchführen.

Es wird empfohlen, die einfachsten Übungen während des Tages mehrmals zu wiederholen, wann immer dies möglich ist. Eine ganze Reihe von Übungen kann in Stufen unterteilt und in wenigen Stunden in Teilen geübt werden. Solche Maßnahmen erhöhen die Wirksamkeit der therapeutischen oder prophylaktischen Gymnastik erheblich.

Übungen, die während der Krankheitsremission empfohlen werden

Während dieser Zeit müssen Sie bei der Entwicklung von Übungen sehr vorsichtig sein, um sie so sanft wie möglich auszuführen, um übermäßige Belastungen und die Wiederaufnahme von Schmerzen zu vermeiden. Es ist besser, therapeutische Gymnastik im Sitzen zu machen - die Entspannung der Rückenmuskulatur wird erreicht, was äußerst wichtig ist.

Übungen im Sitzen durchführen

Jede Bewegung sollte 10 bis 20 mal ausgeführt werden. Wenn möglich, wird empfohlen, die Dauer für jede Übung auf zwei Minuten zu erhöhen.

  1. Der Rücken ist flach, die Arme entlang des Körpers. Drehen Sie Ihren Kopf langsam ganz nach links und rechts. Der Kopf sollte gerade gehalten werden, das Kinn sollte sich in einer geraden Richtung bewegen, ohne nach unten zu kippen.

Gehen Sie vorwärts und rückwärts

Den Hals hochziehen

Kopfsteigungen - links und rechts

In den ersten Tagen der Übung hört man das charakteristische Knistern in den Halswirbeln. Dies ist ein normales Phänomen. Nach einigen Tagen ständigen Studiums hören die Geräusche auf. Ein leichtes Knirschen weist auf Krämpfe der Wirbel hin und sollte nicht in einer gesunden Wirbelsäule liegen.

Wenn der Zustand des Patienten so schwerwiegend ist, dass er die Übungen im Stehen oder Sitzen nicht ausführen kann, sollten einige Bewegungen in Bauchlage ausgeführt werden. Sie müssen sich auf eine flache, harte Oberfläche legen, Ihre Hände sind immer am Körper entlang. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt nicht mehr als zehn, rechtzeitig sollte jede Übung nicht länger als eine Minute dauern.

  1. Legen Sie ein weiches Kissen unter den Nacken, die Höhe sollte die horizontale Position des Kopfes gewährleisten, die Nackenmuskulatur ist vollständig entspannt, der Kopf darf die Oberfläche nicht berühren. Schütteln Sie Ihren Kopf mit der größtmöglichen Amplitude nach links / rechts. Wenn Schmerzen auftreten, verringern Sie die Amplitude des Schwankens.

Übung auf der Massagerolle

Hebe und senke deinen Kopf

Es wird empfohlen, diese Vorhersagen zu wiederholen, um einen stabilen positiven Effekt zu erzielen, und dann zu dem oben beschriebenen komplexeren Komplex übergehen. Durch die Gymnastik wird sich die Durchblutung der Halswirbel deutlich verbessern, ihre motorischen Fähigkeiten beginnen sich zu erholen. Auf diese Weise können Sie leicht komplexere Komplexe mit erhöhter körperlicher Aktivität ausführen.

Wenn während der therapeutischen Gymnastik eine Verschlechterung des Zustands des Patienten festgestellt wird, sollte der Unterricht abgebrochen werden. Die Behandlung wird mit den üblichen Medikamenten fortgesetzt, danach kann die Physiotherapie wieder aufgenommen werden.

Video - Übungen zur Osteochondrose der zervikalen Region

Übungen, die für die Leistung während des chronischen Krankheitsverlaufs und zur Vorbeugung empfohlen werden

Gymnastik kann im Liegen, Sitzen oder Stehen durchgeführt werden, der Rücken ist eben, die Nackenmuskulatur ist entspannt.

  1. Liegen auf dem Bauch, drücken Sie sich vom Boden ab, beugen Sie sich zurück und drehen Sie Ihren Kopf nach links / rechts. Versuchen Sie, die linke und rechte Ferse zu sehen. Anfangs ist es schwierig, dies zu tun, aber nach ein bis zwei Wochen regulären Unterrichts kommt ein spürbarer positiver Effekt. Wiederholen Sie die Übung 10 ÷ 20 Mal.

Übung auf dem Bauch liegend

Übung auf dem Rücken liegend

Übung sollte während des Ausatmens mit der Nase gemacht werden. Socken ziehen über, heben Sie Ihre Beine in eine senkrechte Position. Wenn es schwierig ist, solche Bewegungen auszuführen, heben Sie Ihre Beine um 15 ÷ 20 ° an. Senken Sie zuerst den Kopf und dann die Beine. Die Anzahl der Wiederholungen von zehn bis zwanzig.

  • Beim Sitzen oder Stehen wird das Kinn an die Brust gedrückt.

    Ohne das Kinn zu heben, rollen Sie es von einer Schulter zur anderen und wiederholen Sie die Übung 10 bis 20 mal. Machen Sie beim Ausatmen zwei / drei letzte Bewegungen, helfen Sie mit Ihrer Hand und versuchen Sie, hinter Ihren Rücken zu schauen. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, versuchen Sie nicht, Ihren Kopf mit den Händen zu sehr zu drehen. Während dieser Übung hören Sie manchmal ein charakteristisches Klicken in den Halswirbeln, das das Entfernen des Blocks anzeigt. Nach ein paar Tagen regelmäßiger Bewegung sollten Klicks in der Halswirbelsäule verschwinden, was auf eine deutliche Verbesserung seines Zustands hindeutet.

    Übungen zur Osteochondrose des Gebärmutterhalses

    Der Hauptkomplex von Übungen für den Hals mit Osteochondrose

    Lege deinen Kopf vorsichtig auf deine rechte Schulter.

    Hebe deinen Kopf langsam in eine aufrechte Position, wobei der Widerstand zunimmt. Ändern Sie die Position des Arms und neigen Sie den Kopf zur anderen Seite. Die Anzahl der Wiederholungen 10 bis 20 mal. Es sollte beachtet werden, dass es zunächst nicht möglich ist, den Kopf gegen die Schulter zu neigen. Die Amplitude der Neigung wird mit der Wiederherstellung der Wirbelbeweglichkeit allmählich zunehmen.

    Handdruck

    Übung mit Osteochondrose

    Wir drücken auf die Stirn und machen die Übung

    Es sollte verstanden werden, dass pathologische Veränderungen in der Halswirbelsäule über mehrere Jahre hinweg aufgetreten sind. Es ist unmöglich, sie in einigen Tagen des Trainings in ihren ursprünglichen Zustand zurückzubringen. Sie sollten hartnäckig und geduldig sein, regelmäßige Übungen machen den Hals flexibel und gesund, die Durchblutung wird vollständig wiederhergestellt, Kopfschmerzen und Taubheit der Hände verschwinden. Je regelmäßiger die Übungen ausgeführt werden, desto spürbarer ist der endgültige positive Effekt.

    Video - Vorbeugungsübungen

    Selbstmassage bei Osteochondrose der Halswirbelsäule

    Sie können als eigenständige Prozedur oder nach einer Reihe von Gymnastikübungen vorgehen. Es ist besser, die Prozeduren im Sitzen auszuführen, der Rücken ist eben, die Muskeln sind entspannt. Durch Streicheln, Kneten und Schütteln hervorgerufene Schmerzen sind nicht zulässig. Vorherige Absprache mit einem Arzt ist erforderlich.

    1. Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Nacken und streichen Sie ihn von oben nach unten. Dies kann gleichzeitig mit zwei Händen oder abwechselnd mit jeder Hand erfolgen.

    Von oben nach unten

    Alle Techniken sollten 5 bis 7 Mal wiederholt werden, wobei die Halswirbelsäule wiederholt gerieben und gestrichen wird, um die Massage abzuschließen. Das Streicheln sollte mit leichtem Druck mit voller Hand erfolgen, Bewegungen können in verschiedene Richtungen ausgeführt werden. Es ist nicht empfehlenswert, das Streicheln zu ergreifen, da es große Bereiche der Halswirbelsäule beeinflusst.

    Video - Selbstmassage

    Nackenmassage

    Sie sollte nur von einem Spezialisten mit medizinischer Ausbildung durchgeführt werden, da sich sonst der Gesundheitszustand verschlechtern kann.

    Der Hals sollte auf beiden Seiten durch Streicheln, Quetschen und Kneten massiert werden. Einzelne, kreisförmige Doppel- und Kreisbewegungen werden mit den Fingergliedern der gebogenen Finger beider Hände verwendet. Das flache Reiben der Wirbelsäulenmuskulatur wird durch Kissen der Daumen ausgeführt. Während des kreisförmigen Reiben sollten die Phalangen der vier Finger jeder Hand funktionieren.

    Die Wirksamkeit der Massage hängt von den Fähigkeiten des Masseurs, der Vernachlässigung der Krankheit und der Dauer des Kurses ab.

    Zur Verstärkung der Wirkung von therapeutischen Salben und Gelen. Inhaltsstoffe in der Salbe können eine abschwellende oder entzündungshemmende Wirkung haben, die Durchblutung verbessern und die entzündeten Bereiche anästhesieren.

    Es ist verboten, während akuter Perioden der Erkrankung, Thrombosen, Arteriosklerose der peripheren Gefäße, psychischen Störungen und bestimmten Hautkrankheiten zu massieren. Weist der behandelnde Arzt eine Massage an, muss der Patient ihn über alle Veränderungen seines Gesundheitszustandes informieren.

    Therapeutische Massage kann lokal oder allgemein sein und wird häufig bei Erkrankungen der Gelenke als eine der komplexen Methoden zur Behandlung der Krankheit verwendet. In Kombination mit dem richtigen Schema der medikamentösen Therapie und der medizinischen Gymnastik ergibt sich ein spürbarer positiver Effekt.

    Massage gibt gute Ergebnisse.

    In letzter Zeit wird häufig eine Reflexmassage der Zonen Zakharyin-Ged angewendet. Der Zweck der Exposition besteht darin, einzelne Reflexzonen auf der Hautoberfläche zu finden und positiv zu beeinflussen. Es wird nur von den erfahrensten Masseure mit langjähriger praktischer Erfahrung und tiefem theoretischem Wissen durchgeführt.

    Wenn die Osteochondrose nur eine manuelle Massage verwenden darf, ist die Wirkung verschiedener elektrischer Geräte nicht zulässig.

    Verwenden Sie keine elektrischen Massagegeräte.

    Die Gesamtdauer der Eingriffe sollte 25 Minuten nicht überschreiten, die Anzahl der Sitzungen wird vom behandelnden Arzt bestimmt und kann je nach Veränderung des Wohlbefindens des Patienten angepasst werden.

    Wie dieser Artikel?
    Speichern, um nicht zu verlieren!