Effektive Behandlung der Skoliose bei Jugendlichen: Bewegungstherapie und Massage, Haltungskorrekturen und Physiotherapie

  • Arthrose

Skoliose ist eine Art Krümmung der Wirbelsäule in der Frontalebene, dh eine Abweichung zur rechten oder linken Seite der Achse. Die anfängliche Ursache der Skoliose ist die abnormale Entwicklung der Rückenmuskulatur und der Bänder. In der Regel beginnt die Krümmung in der Kindheit fortzuschreiten. Laut Statistik haben 5-10% der Kinder Wirbelsäulendeformitäten.

Die allermeisten Fälle von Skoliose treten in der Pubertät auf, dh in einer Periode des aktiven Wachstums und der Pubertät. Jugendliche Skoliose wird als idiopathische Deformität bezeichnet. Die wahre Ursache seiner Entwicklung ist sehr schwer festzustellen. Günstige Faktoren für das Fortschreiten der Krümmung können sitzende Lebensweise sein, die unzulänglich am Schreibtisch sitzen. Skoliose bei Jugendlichen ohne ordnungsgemäße Behandlung kann schwerwiegende Folgen haben. Es ist sehr wichtig, die Krümmung rechtzeitig zu diagnostizieren und ein wirksames individuelles Behandlungsschema auszuwählen.

Ursachen der Skoliose bei Jugendlichen

Über 90% der Fälle von Skoliose im Kindesalter sind idiopathisch, dh ihre wahren Ursachen sind nicht vollständig verstanden. Es wird angenommen, dass die Bildung von Skoliose bei Kindern genetisch bedingt ist. Wenn Eltern in der Vergangenheit eine Krümmung der Wirbelsäule hatten, besteht ein hohes Entwicklungsrisiko für das Kind.

Das Fortschreiten der Skoliose bei Jugendlichen trägt zu Folgendem bei:

  • sesshafter Lebensstil;
  • schwacher Bewegungsapparat;
  • Wirbelsäulenverletzungen;
  • angeborene Anomalien der Wirbelstrukturen;
  • schlechte Ernährung und Mineralstoffmangel.

Der Hauptgrund für die Bildung von Fehlhaltungen bei heranwachsenden Kindern ist die falsche Körperhaltung beim Sitzen am Schreibtisch. Ein Kind kann nicht lange in einer Position bleiben, seine Wirbelsäule wird müde. Während des Unterrichts wählt er eine bequeme Position für sich. Im Laufe der Zeit führt dies zu skoliotischen Veränderungen der Wirbelsäule.

Ungeeignete Klassenzimmermöbel spielen auch eine wichtige Rolle bei der Krümmung der Wirbelsäule bei Kindern. Wenn Sie lange Zeit an einem niedrigen Schreibtisch sitzen müssen, muss sich der Teenager ständig nach vorne beugen. Dadurch wird eine Thoraxskoliose gebildet. Eine zu weiche Oberfläche des Bettes führt im Schlaf zu einer falschen Position der Wirbelsäule. Anschließend beginnt das Kind über Rückenschmerzen zu klagen.

Die Abweichung der Wirbelsäule von ihrer Achse kann sich aufgrund von Krankheiten entwickeln, die in der frühen Kindheit aufgetreten sind. Eine der häufigsten Ursachen sind Rachitis. Die Wirbelsäule ist schlecht verknöchert und in der Periode des verstärkten Wachstums tritt ein Druckanstieg auf.

Wie können Sie Ihre Rückenmuskulatur zu Hause stärken? Sehen Sie sich eine Auswahl an Gymnastikübungen und anderen wirksamen Methoden an.

Informieren Sie sich in diesem Artikel über die charakteristischen Symptome und wirksamen Behandlungsmethoden der zervikalen Osteochondrose zweiten Grades.

Symptome und Arten der Krümmung

Je nachdem, wie viele skoliotische Bögen sich während der Krümmung gebildet haben, wird die Skoliose bei Jugendlichen unterteilt in:

  • C-förmig - 1 Krümmungsbogen wird gebildet;
  • S-förmig - Verformung tritt in 2 Teilen der Wirbelsäule auf;
  • Z-förmig - 3 Krümmungsbögen werden gebildet.

In einigen Fällen wird eine Kyphoscoliose diagnostiziert. Neben der Krümmung der Wirbel wird die Brust verformt, es tritt ein sogenannter "Costal Buckel" auf.

Die jugendliche Skoliose weist je nach Ablenkwinkel mehrere Progressionsgrade auf:

Im Anfangsstadium der Skoliose-Bildung kann es visuell nicht erkannt werden. Der Teenager spürt keine Rückenschmerzen, er fühlt sich gut. Pathologie kann durch Radiographie identifiziert werden.

Sichtbare Manifestationen der Skoliose treten bereits in Stufe 2 auf. Das Kind macht Fortschritte im Aussehen:

  • Die Lage der Schulter ist höher als die andere.
  • ein Schulterblatt ist höher als das andere oder hervorstehend;
  • Kopf fallen;
  • bücken;
  • Beckenasymmetrie;
  • gewölbte Rippen auf der konvexen Seite der Verformung.

Neben äußeren Anzeichen gibt es noch weitere Verstöße:

  • Schmerzen im deformierten Bereich der Wirbelsäule;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Atemstillstand;
  • Herzrhythmusstörung;
  • Funktionsstörung der inneren Organe.

Um die Art der Krümmung und das Stadium der Skoliose bei Jugendlichen zu bestimmen, werden Röntgenaufnahmen durchgeführt.

Effektive Behandlungsmöglichkeiten

Je früher Sie bei einem Kind eine Skoliose finden und mit der Behandlung beginnen, desto höher ist die Chance, Ihre Haltung zu korrigieren und unerwünschte Folgen zu vermeiden.

Behandlungsmodus

Wenn ein Teenager Skoliose hat, muss er sich regelmäßig an ein bestimmtes Regime halten:

  • ausgewogen essen;
  • schlaf auf einer orthopädischen Matratze;
  • täglich spezielle Übungen zur Korrektur der Haltung durchführen;
  • Beseitigen Sie sportliche Aktivitäten, die mit einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule verbunden sind.

Bewegungstherapie und Gymnastik

Eine der Hauptmethoden der komplexen Behandlung der juvenilen Skoliose. Bewegung stärkt und entwickelt die Wirbelsäulenmuskulatur, verbessert die Beweglichkeit der Wirbel und erhöht die Durchblutung des Gewebes. Für jedes Kind wird eine individuelle Gruppe von Übungen ausgewählt. Ein Spezialist für Bewegungstherapie bestimmt den Grad und die Intensität von Stress, korrigiert gegebenenfalls die Übungen. Es wird empfohlen, dynamische und statische Lasten zu wechseln. Direkte Belastungen der Wirbelsäule sind ausgeschlossen.

Einige Übungen, die ein Kind zu Hause durchführen kann:

  • Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme nach vorne. Atmen Sie ein, heben Sie gleichzeitig gerade Arme und Beine an, atmen Sie aus, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  • Lege dich auf den Rücken und stecke die Hände hinter den Kopf. Bewegen Sie sich mit den Füßen wie beim Fahrradfahren.
  • Auf Zehenspitzen gehen, dann auf den Fersen, die Hände erhoben.

Massage

Wird als adjuvante Therapie bei Skoliose eingesetzt. Durch die Massage wird die Durchblutung im verformten Teil der Wirbelsäule verbessert, das Schmerzsyndrom beseitigt, die Muskulatur gestärkt. Massage kann unterschieden werden. In der hypertrophierten Zone sollte es sich entspannen, in der atrophierten Zone sollte es tonisch sein.

Phasen des Verfahrens:

  • einfaches Studium von Weichteilen;
  • tiefere Auswirkungen auf die Muskeln;
  • Verformungskorrektur;
  • Konsolidierung des Ergebnisses.

Die durchschnittliche Massage sollte 15 bis 20 Behandlungen umfassen. Erste Sitzungen dauern bis zu 20 Minuten, die Massagezeit erhöht sich allmählich auf 50 bis 60 Minuten.

Anwendung von Stellungskorrekturen

Je nach Grad und Lage der Krümmung wählt der Orthopäde einen speziellen Haltungskorrektur für den Teenager aus. Ein solches Produkt muss lange Zeit getragen werden. Es wird an die Figur des Kindes angepasst und im Wachstumsprozess angepasst.

Zur Behandlung der juvenilen Skoliose werden verwendet:

  • reklinators - korrigieren Sie einen kleinen Schritt und stützen Sie die Muskeln der oberen Brustregion;
  • Bandagen und Brustgürtel - werden für stärkere Verzerrungen des Brustbereichs verwendet;
  • sterno-lumbale Korrektoren - korrekte thorakale und lumbale Skoliose;
  • Starre Korsetts (Sheno, Milwaukee) - geeignet zur Korrektur von Skoliose um 2 Grad.

Physiotherapie

Als separate Behandlungsmethode ist die Physiotherapie unwirksam und kann die Krümmung der Wirbelsäule nicht korrigieren. In Kombination mit Bewegungstherapien, Massagen und anderen Methoden wird die Wirkung verbessert und die Genesung beschleunigt. Es wird empfohlen, dass Jugendliche für 10-15 Sitzungen pro Jahr für 2 Physiotherapiekurse verordnet werden.

Effektive physiotherapeutische Methoden:

  • Ultraschall;
  • thermische Anwendungen;
  • Elektrophorese;
  • Wassermassage.

Erfahren Sie mehr über die Symptome der Hernie der Lendenwirbelsäule und wie Sie die Krankheit mit Injektionen behandeln können.

Allgemeine Regeln und wirksame Behandlungen für Chondrose zu Hause werden auf dieser Seite beschrieben.

Folgen Sie dem Link http://vse-o-spine.com/bolezni/drugie/shishka-na-shee.html und lesen Sie die Gründe für das Auftreten eines Buckels am Hals unter der Haut in der Wirbelsäule sowie Hinweise darauf, wie Sie die Ausbildung loswerden können.

Operativer Eingriff

In der Regel greifen sie zur Operation zurück, wenn die Skoliose bei einem Kind sehr vernachlässigt wird und die Arbeit des gesamten Organismus negativ beeinflusst.

Indikationen für die Operation:

  • Abweichung von der Achse um mehr als 40 o;
  • starke Schmerzen, die nicht durch Medikamente gestoppt werden;
  • neurologische Störungen;
  • intensiver Verlauf der Pathologie.

Chirurgen greifen auf eine vordere oder hintere osteoplastische Wirbelsäulenfusion zurück. Deformierte Wirbel werden seziert und dann in der normalen physiologischen Ebene aufgereiht. Am häufigsten wird eine hintere Wirbelsäulenfusion aufgrund eines besseren Zugangs zu den Wirbeln durchgeführt. Die Wirbel werden mit einem Metallfixer mit einer zusätzlichen Knochenplatte befestigt. Das Design der Halterung sollte schwimmend sein, sodass das Knochengewebe des Kindes ungehindert weiterwachsen kann.

Vorbeugende Maßnahmen

Es ist besser, im Voraus vor möglichen Deformationen der Wirbelsäule bei einem Kind zu warnen, als die Pathologie für längere Zeit zu korrigieren.

Von einem frühen Alter für die normale Bildung der Wirbelsäule ist notwendig, um die folgenden Empfehlungen zu befolgen:

  • sorgen Sie für eine vollständige und ausgewogene Ernährung;
  • dem Kind beizubringen, sicherzustellen, dass der Rücken beim Gehen am Tisch immer gerade bleibt;
  • Sie können keine Tasche auf einer Schulter tragen, es ist besser, einen orthopädischen Schulranzen für die Schule zu kaufen.
  • schlaf auf einer orthopädischen Matratze;
  • Wählen Sie ergonomische Möbel für den Unterricht, die dem Alter des Kindes entsprechen.

Video - Komplex zur Behandlung von Skoliose bei Jugendlichen und Erwachsenen:

Skoliose bei Jugendlichen: Wie kann man Pathologie verhindern und behandeln?

Skoliose bei Jugendlichen ist ein üblicher pathologischer Prozess, der durch eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule und eine Veränderung der Wirbelform gekennzeichnet ist. Dieses Problem betrifft nicht nur das Aussehen des Kindes (Verletzung der Körperhaltung), sondern führt auch zu einer Reihe schwerer Krankheiten. Es ist wichtig, die Pathologie rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln, da die Wirbelsäule im Jugendalter noch korrigiert werden kann.

Merkmale der jugendlichen Skoliose

Jugendliche Skoliose - seitliche Krümmung links oder rechts der Wirbelsäule, die sich bei Mädchen um 10 bis 15 Jahre oder bei Jungen bei 11 bis 16 Jahren gebildet hat. Der Unterschied in der Altersperiodisierung erklärt sich aus der Tatsache, dass die Skelettverknöcherung bei Mädchen etwas schneller auftritt.

Klassifizierung

Zum Zeitpunkt des Beginns der Deformität kann die Skoliose bei Jugendlichen sein:

  • die Fortsetzung der infantilen Skoliose, die vor dem Alter von 3 Jahren auftrat;
  • das Ergebnis eines unkorrigierten Jugendlichen, der nach 4–9 Jahren entstand;
  • Jugendlicher - entwickelte sich in 10–16 Jahren.

Fotogalerie: Arten der jugendlichen Skoliose nach Zeitpunkt des Auftretens

Am Ort der Lokalisierung der Pathologie:

  • Thorax - betrifft nur die 12 Wirbel, an denen die Rippen befestigt sind;
  • Lendenwirbel - in fünf massiven Lendenwirbeln;
  • thorakolumbal - im Bereich zwischen den unteren Brust- und oberen Lendenabschnitten;
  • kombiniert - bei gleichzeitiger Verformung von 2–4 Abschnitten.

Für jeden Ort der Krümmung - verschiedene Massagetechniken, Modelle von Korsetts und Übungen, so ist es wichtig, die Pathologie genau zu diagnostizieren

Die Form der Kurven:

  • C-förmig (links oder rechts);
  • S-förmig (mit zusätzlichem kompensierenden Verformungsbogen);
  • Z-förmig (mit einer weiteren Erhöhung der Krümmungswinkel der S-Form gebildet).

Skoliotische Haltung ist, wenn die Muskulatur der linken und rechten Rückenhälfte nicht symmetrisch ist, die Wirbelkörper jedoch noch nicht deformiert sind. Es ist einfacher zu korrigieren als die Krümmung der Wirbelsäule, die den Knochen berührt.

Warum Skoliose im Jugendalter auftritt

Die Ursachen für Wirbelsäulendeformitäten bei Jugendlichen können sein:

  • schnelles ungleichmäßiges Wachstum, wenn sich die Muskeln schneller entwickeln als das Skelett;
  • Bewegungsmangel, der die Rückenmuskulatur schwächt;
  • ein langer Aufenthalt in sitzender Haltung, wodurch die Wirbelsäule stärker belastet wird und der Wunsch besteht, sie zu schwächen, wobei sie sich zur Seite krümmt;
  • keine Angewohnheit, den Rücken gerade zu halten, besonders wenn Sie an einem Tisch sitzen;
  • Tragen eines Gewichts in einer Hand, zum Beispiel einer Schultasche anstelle eines Rucksacks;
  • regelmäßige ungleiche Belastung der Muskeln der linken und rechten Körperhälfte;
  • Krankheiten, die die Anfälligkeit für Skoliose erhöhen: Rachitis, Arthritis, Polio, Chirurgie in der Brusthöhle.

Wenn Sie stundenlang am Computer sitzen, führt dies häufig zu Deformitäten der Wirbelsäule

Grad der Pathologie

Je weniger die Wirbelsäule deformiert ist, desto einfacher ist es, mit der Pathologie umzugehen. Die Krümmungsstufe wird durch den Abweichungswinkel entlang der Hauptlinie von der vertikalen Linie bestimmt:

  • Stufe I Bei weniger als 10 ° ist der Defekt ohne Röntgenaufnahme nicht erkennbar. Die Änderungen sind immer noch reversibel, sie können mit Hilfe der Bewegungstherapie korrigiert werden.
  • Stufe II 10–25 o. Es ist nicht mehr möglich, die Form der Wirbel vollständig zu korrigieren. Es ist wichtig, den Prozess zu stoppen und eine Erhöhung des Abweichungswinkels zu verhindern.
  • Stufe III. 26–50 °, so wird die Brustzelle deformiert und die Arbeit von Herz, Lunge, Magen und großen Gefäßen verändert. Die Wirbelsäule wird S-förmig, wenn der zweite Kompensationsbogen erscheint. Der Buckel kann erscheinen. Sie können den Grad der Krümmung in Stufe 2 zurückgeben.
  • Stufe IV. Mehr als 50 o. Erfordert eine chirurgische Behandlung.

Je größer der Krümmungsgrad ist, desto schwieriger ist die Behandlung

Video: Symptome von Skoliose bei Jugendlichen

Allgemeine Grundsätze der Therapie

Bei Rückenschmerzen eines Teenagers oder bei Verdacht auf eine Verletzung der Körperhaltung sollten Sie sich an Ihren örtlichen Kinderarzt wenden. Bei Bedarf wird er sich an einen orthopädischen Chirurgen oder einen Chirurgen wenden.

Der Orthopäde behandelt 1 und 2 Skoliose-Stadien. Er ernennt Physiotherapie, Bewegungstherapiekomplex und trägt ein Korsett. Im Falle der Bestätigung von Grad 2 oder der Feststellung der Krümmung der unteren Wirbelsäule wird jedoch empfohlen, einen Chirurgen zu konsultieren.

Der Chirurg wird mit 3 oder 4 Skoliose-Stadien behandelt. Er führt eine vollständige Untersuchung durch, deckt alle Verformungen auf. Kann einen 3-monatigen Kurs mit intensiver Ausgleichsmassage in extrem vernachlässigten Fällen - dem Einbau von Metallstiften - bestellen.

Um die Skoliose rechtzeitig zu erkennen, sollten Sie das Kind mindestens einmal im Jahr dem Orthopäden zeigen.

Wenn Skoliose mit anderen Arten der Krümmung kombiniert wird: Lordose, Kyphose, können Sie kein Korsett oder Physiotherapie anwenden.

In jeder Phase der Skoliose muss der Jugendliche die folgenden Regeln beachten:

  • Halten Sie Ihren Rücken gerade, wenn Sie stehen, sitzen, gehen;
  • schlafe auf einer flachen harten Matratze und einem kleinen (dünnen) Kissen;
  • Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen und Sprünge, besonders aus einer Höhe;
  • Tragen Sie kein Gewicht in einer Hand und gehen Sie nur mit einem orthopädischen Rucksack zur Schule.

Weiche Kissen am Rucksack verteilen die Last gleichmäßig auf dem Rücken, und breite Riemen reduzieren den Druck auf den Schultergürtel.

Tabelle: Nahrung für Skoliose

  • mageres Fleisch;
  • Fisch;
  • die Eier
  • Fisch;
  • Meeresfrüchte
  • Milch;
  • Hüttenkäse;
  • Käse;
  • Sesamöl.
  • Butter;
  • Möhren;
  • Eigelb;
  • Blaubeeren
  • fetter Fisch;
  • Dorschleber;
  • fermentierte Milchprodukte.
  • Hülsenfrüchte;
  • Vollkornbrot;
  • Vollkorngetreide;
  • Grüns;
  • Nüsse.

Fotogalerie: Produkte, die für die Krümmung der Wirbelsäule nützlich sind

Behandlung von Skoliose

Bei 80% der Schulkinder mit einer anfänglichen Krümmung der Wirbelsäule zeigt sich ihre Brustform, der größte Teil der Lendenwirbelsäule. Rechtshänder biegen sich in der Regel nach rechts, Linkshänder werden Linkshänder.

Um das Fortschreiten der Pathologie zu vermeiden, ist es erforderlich, alle 4–6 Monate einen Orthopäden aufzusuchen, der die Geschwindigkeit und Richtung der Veränderungen in der Wirbelsäule überwacht, auf deren Grundlage Empfehlungen gegeben werden. Sie umfassen solche therapeutischen Maßnahmen:

  • Massage Verhindert das Auftreten von Muskelhypertonen, stellt den Blutfluss und den Stoffwechsel in den eingespannten Geweben wieder her. Durch den Verlauf von der konkaven Seite der Biegung sollte sich ein Muskelrücken bilden. Techniken: Vibration, Reiben, tiefes Streicheln und Reibung mit der Last. Kurs - 10 Sitzungen mit verschiedenen Massagebewegungen.

Die Massage sollte nur von einem zertifizierten Fachmann durchgeführt werden. Der Eingriff wird unter Berücksichtigung der Krümmungsform durchgeführt.

Physiotherapie hilft nur bei Skoliose

Weich verstellbare Korsetts werden nur in den frühen Stadien der Skoliose verwendet.

  • Manuelle Therapie Es wird höchstens einmal pro Jahr abgehalten. In 3 Sitzungen können alle Wirbel in die richtige Position zurückkehren. Die Methoden der Handbücher sind ziemlich hart. Sie definieren Muskelklemmen und verlagerte Wirbel auf dem Rücken, und dann werden Subluxationen mit Hilfe spezieller Krafttechniken eingestellt. Dies ist eine ruckartige, rhythmische und positionelle Mobilisierung, die selbst bei korrekter Ausführung von starken Schmerzempfindungen begleitet wird. Achten Sie darauf, die Gesundheit des Kindes keinem unerfahrenen Spezialisten ohne ein orthopädisches Diplom oder einen Neurologen anzuvertrauen. Eine falsche Bewegung mit Druck auf die Wirbelsäule kann die Situation verschlimmern.

Ein manueller Therapeut, dem Sie Ihr Kind anvertrauen, sollte drei Diplome besitzen (Allgemeinarzt, Neurologe oder Orthopäde, Handbuch), erfolgreiche Erfahrung in der Behandlung von Skoliose und mindestens zwei positive Empfehlungen

Tabelle: Übungen für Jugendliche mit Skoliose von 1 Grad

  • Fahrrad: Beugen und strecken Sie die Beine abwechselnd wie beim Treten.
  • Für eine stärkere Belastung der Bauchmuskulatur und des Rückens erfolgt das Begradigen über dem Unterbauch und in einem Winkel von 70 bis 80 Grad zum Boden.
  • Schere: Gerade Beine um 20–30 cm anheben, ausbreiten und parallel zum Boden zusammenführen;
  • Sie können mit den gleichen Auf- und Abbewegungen wechseln.
  • besser mit einem Gymnastikstock zu tun;
  • Ziehen Sie Ihre Hände nach vorne, heben Sie sie an und beugen Sie sich sanft vor.

Sport und Choreographie für den ersten Grad der Skoliose können geübt werden, aber nur Tonic mit gleichmäßigen Belastungen: Kampfsport, Tanzen, Schwimmen. Ernsthafte Übungen mit starken und asymmetrischen Auswirkungen auf die Wirbelsäule sind inakzeptabel: Gewichtheben, Sport- und moderne Tänze, Akrobatik, Hockey, Eiskunstlauf, Fechten, Badminton und Tennis.

Video: Übungen im Anfangsstadium der Skoliose

Grad II der Pathologie

Dieses Stadium erfordert energetische Maßnahmen, da in ihrer Abwesenheit der Krümmungsgrad schnell ansteigt und der Übergang zu 3 bis 4 Grad schnell erfolgt. Alle medizinischen Veranstaltungen werden, wenn möglich, in Rehabilitationszentren oder speziellen Internaten durchgeführt.

  • Massage Beseitigt Kompression, Muskel- und Tunnelsyndrome, die durch Kompression der Nervenprozesse und Bänder auftreten, die sich durch Schmerzen und Krämpfe manifestieren. Wenden Sie dazu segmentale Untersuchungen der Rückenmuskulatur in Richtung von den Beinen zum Hals und vom konkaven Teil zum konvexen Bereich an. Dabei wird das Becken gequetscht, gebohrt und geschüttelt. Um Fuß zu fassen, müssen Sie auch die Brust-, Bauch- und Beinmuskulatur massieren. Zwei Kurse von 10 bis 15 Sitzungen reichen pro Jahr.
  • Physiotherapieverfahren Nur für geschwächte Jugendliche für erholsame Wirkungen bestimmt: Schlammtherapie, therapeutische Bäder mit Kiefernextrakt und Meersalz. Die Krümmung von mehr als 10 o wird in keiner Weise beeinflusst.
  • Korsetts Korrektive halbstarre Orthesen mit Fixierungseinstellung sind erforderlich. Sie erzeugen Druck auf die konvexen Teile und verschieben die Seiten konkav. Milwaukee-Korsett hilft bei der Krümmung der Brust-, Hals- und Lendenwirbelsäule auf Kosten von Platte, Sattel und Klemme. Um die Deformitäten der unteren Segmente zu korrigieren, ist die Boston-Orthese gut geeignet, die Brustsegmente sind Lyon, auch bekannt als Brace. Sie müssen während der Schulstunden und bei den Hausaufgaben mindestens 7 Stunden am Tag getragen werden.

Das Milwaukee-Korsett fixiert die Position der Wirbelsäule fest und verhindert, dass sich die Pathologie verschlimmert

Tabelle: Übungen mit Skoliose-Grad II

  • Ziehen Sie beim Einatmen den Arm von der Seite der konvexen Verformung zur Seite und heben Sie den zweiten nach oben an.
  • beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurückkehren.

Korrekturstufe III

Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, einen Teenager mindestens einige Monate in einem spezialisierten Internat zu trainieren.

Der Unterricht in Internaten für Kinder mit Skoliose findet auf speziellen Sonnenliegen statt

Es ist nicht wünschenswert, an einem regulären Schreibtisch zu sitzen, Einschränkungen des motorischen Modus und ein Komplex an intensiven Maßnahmen zur Korrektur der Deformität sind erforderlich:

  • Massage Wird benötigt, um Schmerzen zu lindern und die Ergebnisse von physiotherapeutischen Übungen zu verstärken. Nicht mehr als 3 Kurse mit 20 Sitzungen pro Jahr. Pausen mindestens 1 Monat.
  • Korsetts mit einem starren System wie Boston oder Chenot. Boston wird für die Lendenwölbung verwendet. Chenot-Orthesen - für alle Formen. In spezialisierten Workshops zu den Parametern des Orthopäden hergestellt. Tragen Sie mindestens 8 Stunden am Tag. Im Sitzen, 2-3 Stunden nach einer Massage, Gymnastik oder manuellen Therapie, um das Ergebnis zu korrigieren.
  • Schlafen Sie nur auf einer orthopädischen Matratze.
  • Eine manuelle Therapie wird aufgrund der Ineffizienz in diesem Stadium und der Möglichkeit einer Schädigung des Rückenmarks nicht empfohlen.
  • Bewegungstherapie Alle Übungen werden langsam und sorgfältig ausgeführt. Bei Schmerzen müssen Sie sofort aufhören, sich hinlegen, entspannen und erst nach Beendigung der Schmerzen fortfahren, um unbequeme Bewegungen zu vermeiden. Wenn die Form der Brustübungen mit der Atemübung nach der Methode von K. Schroth kombiniert werden kann.

Katharina Schroth ist eine deutsche Physiotherapeutin, die seit 1921 in ihrer Klinik die Skoliose erfolgreich mit dem erfundenen dreidimensionalen orthopädischen System kuriert. Ich konnte meine eigene seitliche Krümmung von 3 Grad korrigieren.

Tabelle: Übungen aus dem Verlauf der Mahlzeitentherapie

Video: Wie trägt man ein Chenot-Korsett?

Chirurgische Behandlung der Skoliose bei Jugendlichen

Eine chirurgische Behandlung wird angewendet, wenn die Krümmung 40 Grad und mehr beträgt, schnell voranschreitet und auf andere Weise nicht gestoppt werden kann. Wenn die Verformung nicht gestoppt wird, kann sie im reifen Alter 70–80 ° C erreichen und ein Klemmen der Organe der Brusthöhle verursachen. Die Indikation ist auch der vierte Grad der Pathologie.

Die Operation wird von einem Neurochirurgen durchgeführt. Er stellt einen Metallrahmen her, der aus einer Stange und beweglichen Metallklammern besteht, die sich mit dem Kind dehnen können. Bestimmte Wirbel werden mit Schrauben befestigt, wodurch eine stabile, relativ flache Linie entsteht. Die Wirbelsäule ist fast unbeweglich und die Verschiebung stoppt.

Mit Hilfe der Pin-Installation ist es möglich, den Fortschritt der Pathologie zu stoppen und der Wirbelsäule die richtige Form zu geben.

Der Stab bleibt bis zum Ende der Wirbelsäulenbildung bis zu 24 Jahre. Aber auch danach wird es nicht immer entfernt, nur wenn der Stoff, der den Rahmen umgibt, beschädigt ist, da die Bedienung kompliziert ist.

Der Zugang zur Wirbelsäule mit Thorax- oder Lendenwirbelkrümmung erfolgt von hinten. Manchmal wird die Bandscheibe entfernt und eine Platte aus dem Spender oder dem eigenen Knochengewebe eingeführt. Das eigene Implantat wird aus dem großen Femur entnommen. Bei thorakolumbalen Verschiebungen ist häufig ein Zugang durch die Region unter der Brust erforderlich. Durch die Fixierung der Fixateure an der Innenseite der Wirbelsäule bleibt die Flexibilität erhalten, und der kosmetische Effekt sieht besser aus als beim Zugang zur Wirbelsäule.

Die Wiederherstellung der Bandscheiben nach der Operation dauert 3–12 Monate. Wenn keine komplizierten Umstände vorliegen, können Sie das Kind am 3. Tag aufstehen, innerhalb einer Woche aus dem Krankenhaus entlassen werden und innerhalb eines Monats zur Schule gehen.

Wenn es nicht möglich ist, den Jugendlichen in der Schule eingeschränkte Bewegungsbedingungen zu bieten, ist es sinnvoll, den zuständigen Arzt zu kontaktieren, um eine Empfehlung an die Schulleitung bezüglich der Organisation der Ausbildung zu Hause zu erhalten.

Die Fixierung der S-förmigen Verformung mit Metallstiften führt zu sehr guten Ergebnissen.

Prognose und mögliche Komplikationen

Die Prognose für Skoliosen bei Jugendlichen hängt vom Alter des Nachweises, der Art der Krümmung, der Intensität der Behandlung und der Lebensweise in den Folgejahren ab.

Je jünger der Patient ist, desto größer ist die Chance, die Deformität zu korrigieren. Eine Korrektur im Prozess des Skelettwachstums ist vor dem Abschluss der Aushärtung der knorpeligen Teile der Wirbelsäule möglich, dh bis zu 21-24 Jahre. Der Ossifikationsgrad wird durch den Riesser-Test unter Verwendung von Röntgenaufnahmen des Beckenbereichs bestimmt. Je ausgedehnter die knorpeligen Bereiche in den Beckenknochen sind, desto wahrscheinlicher ist es, die Form der Wirbel durch Übungen zu korrigieren.

C-Bögen sind einfacher einzustellen. S-förmige Muskeln erfordern eine ständige Aufrechterhaltung eines starken Muskelsystems, wobei scharfe Z-förmige Muskeln gebildet werden, eine zweite oder dritte Gruppe von Behinderungen wird gegeben.

Je höher der Grad, desto schwieriger ist es, den Verformungsprozess zu stoppen, sodass eine günstigere Prognose mehr Zeit, Stress und Materialkosten erfordert.

Sogar eine vollständig korrigierte Krümmung der Herbständigkeit im Jugendalter der ersten Stufe kann dann zu einem Erwachsenen zurückkehren, wenn die Präventionsregeln nicht befolgt werden.

Der erste Grad der Skoliose hindert Erwachsene nicht an der Arbeit, es sei denn, Arbeit ist mit starker körperlicher Anstrengung verbunden.

Bei Rückenschmerzen während der Schwangerschaft ist eine orthopädische Beratung erforderlich. Zu diesem Zeitpunkt kann eine Skoliose auftreten, die während der Pubertät nicht erkannt wird.

Die schwache Krümmung, die von der Pubertät übrig bleibt, kann durch hartnäckige Korrekturübungen in Gymnastik und Gymnasien äußerlich korrigiert werden.

Folgen der Krümmung der Wirbelsäule bei Jugendlichen:

  • Erschöpfung und Überstand der Bandscheiben, was zu Hernien führt;
  • Wirbelverformung, die zu Osteochondrose führt;
  • Schmerzen aufgrund der Verletzung der Nervenwurzeln, es ist schwierig, eine schmerzlose Haltung für den Schlaf zu finden;
  • erhöhtes Risiko einer Wirbelsäulenverletzung im Herbst;
  • Abnahme der Lungenkapazität bei Thoraxskoliose, dadurch kann sich eine stauende Pneumonie entwickeln;
  • Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfung mit Lumbalkrümmung, vor allem bei schwachen Bauchmuskeln.

Wenn die Belastung des gekrümmten Wirbels nicht verringert wird, kann der Pulpuskern die Spinalnerven drücken

Prävention jugendlicher Skoliose

Um die Krümmung der Wirbelsäule in der Mittelschule zu verhindern, können Schüler ab dem Alter, in dem das Baby aufgestanden ist, einige Regeln beachten:

  • Ein Kind sollte nicht lange Zeit asymmetrisch sein: Fahren Sie es nicht lange mit einer Hand, lassen Sie es nicht schief sitzen oder liegen, während Sie fernsehen oder mit einem Computer am Tisch arbeiten.
  • Die Haltung sollte immer glatt sein, da dies so früh wie möglich nützlich ist, um sich mit Schwimmen, Tanzen, Gymnastik und anderen Rückensportarten zu beschäftigen.
  • Speisen und Schreibtisch müssen mit der Höhe übereinstimmen;
  • keine Taschen - nur Rucksäcke mit zwei Riemen;
  • Lesen Sie nicht im Liegen, besonders auf der Seite;
  • Beim ersten Anzeichen einer schlechten Haltung wenden Sie sich sofort an einen Orthopäden.

Bewertungen der Skoliose-Behandlung

Meine Tochter hat eine Skoliose von 1 Grad. Aber alles in Ordnung. Ab dem 4. Lebensjahr war die Haltung beeinträchtigt. Der Orthopäde aus der Klinik empfahl, ein Korsett, eine orthopädische Matratze, ein Kopfkissen, eine Tanzstunde, elektrische Stimulation, ein Schwimmbad und Vitamine zu tragen. Wir haben all dies ausgeführt, mit Ausnahme eines Korsetts (es ist unmöglich, bei einer Verletzung eines Lagers). Ging zu Handbüchern. Spüre sie Null! In der Regel verging die Zeit und das Kind ist nur schlechter. Mit 6,10 Jahren kamen sie ins Zentrum von Dikul. Der Arzt sagte nach der Untersuchung, dass die Tänze einfach kategorisch kontraindiziert sind, dass wir neben Skoliose auch Hyperlordose haben. Wir können weder Schnüre noch Dehnungsstreifen, Sprünge und so weiter. Schwimmen muss auch ordentlich sein und nicht alle Arten sind möglich. Dort unterzog man uns 10 Mal einer elektrischen Stimulation (30 Minuten), massierte, machte Gymnastik und jetzt machen wir es etwa einen Monat zu Hause, jeden zweiten Tag für eine Stunde und an den Tagen, an denen wir es nicht tun, machen wir 3 Übungen, um den Rücken zu stärken... Mädchen, ich habe es fleißig und wir machen die Übungen richtig.

Natusya

http://38mama.ru/forum/index.php?topic=406833.0

Skoliose seit der Kindheit. C3-Klasse und bis zu 10 Schüler haben mich für 4 Monate in ein Sanatorium geschickt. Das Lernen ist durch das Stumpfdeck verständlich. Von links nach links zur 4. trotz aller Aktivitäten (LFK, Massagen, Gipsbett, Physiotherapie). Aus all den Jahren der Behandlung kann ich sicher sagen, dass wenn Sie persönlich treten, LFK jeden Tag zwingen, der Buckel nicht wächst, Je höher die Wahrscheinlichkeit einer starken Rotation. Tragen Sie kein Korsett grundsätzlich! Nach ihm gibt es immer eine starke Verschlechterung, da seine Muskeln sofort schwächer werden. Suchen Sie nach einem kompetenten Osteopathen, nicht nach einem Chiropraktiker. Sie können beim Bewegen der Knochen nicht helfen. Sie müssen Ihre Muskeln in gutem Zustand entspannen. Wenn sie ein Sanatorium anbieten, dann denken Sie hart nach. Unterricht im Liegen Machen Sie eine Computerstudie. Wenn kleine Quadrate auf den Rücken geklebt werden, sind alle geringfügigen Abweichungen besser als Röntgenstrahlen. Pool soll dein Zuhause sein. Sprungsport ist verboten.

Tata

https://deti.mail.ru/forum/zdorove/detskoe_zdorove/progressirujushhij_skolioz_u_rebenka/

Ich hatte orientalische Tänze korrigiert, ich habe seit meinem 16. Lebensjahr gelernt. Lfk, aber ich würde nicht sagen, dass es geholfen hat. Expander für den Rücken geholfen.

Tee stieg auf

https://deti.mail.ru/forum/zdorove/detskoe_zdorove/progressirujushhij_skolioz_u_rebenka/

Ich kann aus der Perspektive eines Erwachsenen sehen. Meine Mutter hatte immer Angst davor, weil Meine Urgroßmutter hatte einen Buckel und von ihr wölbte sich ein Schulterblatt leicht heraus. Ich bin regelmäßig zu den Ärzten gefahren, aber sie haben sie immer noch angeschaut - sofort den 2. Grad. Festgestellt, dass ich eine angeborene Nicht-Vereinigung in der Wirbelsäule hatte, dann höchstwahrscheinlich eine Verletzung (sollte auf den Arsch gefallen sein), und dieses schnelle Wachstum provozierte (gewaltige Sprünge + nach 10 Jahren wurde ich vom Sportunterricht verboten). Die Situation war ziemlich ernst - sie wurden zu einer Konsultation ins Regionalzentrum geschickt und sogar der Sonderausschuss war involviert. Ich war hysterisch - kategorisch abgelehnt. Am Ende gab es 2 Mal pro Jahr eine Massage (von 12 bis 16 Jahre). Häuser LFK. Schwimmbad (Sommerfluss / Meer), Schlittschuhe, Ski. Bei allen Kursen versuchte sie immer, die Symmetrie zu halten. In Spets geschlafen. Schlimmer wurde nicht und es war das Wichtigste. Ich habe auch in Kunst studiert, was auch nicht zu einer guten Haltung beiträgt. Nach 18 Jahren ging ich ab und zu für eine Massage (Honig, Chinesisch usw.) + manuelle Therapeuten + Meer / Pool (ich schwimme sehr gerne). Verschiedene Arten von Gymnastik (ich selbst). Ich war mit orientalischen Tänzen etc. beschäftigt. All dies ist nicht sehr regelmäßig. Jetzt bin ich 36 - selbst auf den Bildern ist alles viel besser als bei 12. Der Rücken stört kaum, mmm. Visuell kann dies nur unter bestimmten Bedingungen und nur einem Arzt / einer sehr aufmerksamen Person gesehen werden. Meine Haltung ist nicht perfekt (daran muss man sich erinnern), weil Viele Übungen wurden aus anderen Gründen verboten. + Ich bin eine faule Person.

Anonym

https://eva.ru/forum/topic-messages.htm?print=truetopicId=3350387

Skoliose ist eine Lifestyle-Erkrankung. Die Wirbelsäule reagiert auf die falsche Behandlung einer Person mit ihrem Körper. Nur wenige Jugendliche verfügen über eine solche Willenskraft und Organisation, um jeden Tag genug Belastung für die Rückenmuskulatur zu gewährleisten, damit sie richtig laufen und sitzen können. Es ist Aufgabe der Eltern und Erzieher, dies zu befolgen und mögliche Risiken zu erklären.

Ist es möglich, Skoliose 2 Grad in 16 Jahren zu heilen

Manuelle Therapeutin, Neurologin, Podologin, Osteopathin beantwortet die Frage
Sergey Sergeevich Tomilin

Kann man Skoliose 2 Grad in 16 Jahren heilen? Welche Behandlungen können in diesem Alter verordnet werden? Wie viel Zeit wird benötigt, um die Wirbelsäule zu begradigen und die Haltung zu korrigieren?

Unser Spezialist der Klinik, osteopathischer Arzt, Bewegungstherapie Tomilin S.N. glaubt, dass Sie jede Skoliose heilen können, mit Ausnahme von 4 Grad, die Frage, in welchem ​​Alter Sie sich zur Behandlung beworben haben, und die Dauer der Behandlung, die Abhängigkeit hier ist natürlich direkt.

In 16 Jahren ist die Korrektur der Skoliose Grad 2 durchaus realistisch, da das Wachstum des Skeletts noch nicht aufgehört hat. Auf der anderen Seite sollte man bei der Auswahl der Behandlungsmethoden besonders vorsichtig sein, da in der Pubertät sowohl die vollständige Beseitigung des Defekts als auch der rasche Verlauf der Pathologie möglich sind.

Daher wird bei der Behandlung der Skoliose bei Jugendlichen ein ganzer Komplex von therapeutischen Maßnahmen vorgeschrieben. Dies berücksichtigt nicht nur das Alter und den Grad der Krümmung des Patienten, sondern auch die Ursache der Skoliose, die Lokalisierung des Defekts (Skoliose der Brustwirbelsäule, Lumbalskoliose usw.), die Richtung des Bogens (links- oder rechtsseitige Skoliose), das Auftreten von Komplikationen und assoziierten Erkrankungen ( flache Füße usw.).

In unserer Klinik für restaurative Medizin ist die Osteopathie die Hauptbehandlungsmethode, die folgende Vorteile bietet:

o Die Behandlung wird unter Berücksichtigung der Ursache der Pathologieentwicklung (Geburtsverletzung usw.) durchgeführt.

o keine Gegenanzeigen für die Anwendung der Methode;

o sanfte, sanfte Wirkung, die keine unangenehmen Nebenwirkungen verursacht;

o eine ganzheitliche Wirkung auf den Körper (die osteopathische Korrektur der Skoliose umfasst nicht nur die Beseitigung der Ursachen der Krümmung der Wirbelsäule, sondern auch die vollständige Rehabilitation nach Beseitigung des Defekts (Verbesserung der Funktion der inneren Organe, allgemeine Erholung des Körpers)).

Es sollte beachtet werden, dass zur Heilung der Skoliose von 2 Grad im Alter von 16 Jahren Methoden wie Massagekurse und Bewegungstherapiekomplexe für Skoliose erforderlich sind. In Bezug auf die Behandlungsdauer müssen Sie daher selbst bei den günstigsten Prognosen Geduld haben und sich auf eine ausreichend lange Therapie einstellen.

Zusätzlich können je nach Indikation die folgenden Methoden in den allgemeinen medizinischen Komplex zur Behandlung der Skoliose bei Jugendlichen einbezogen werden:

Weitere Informationen zu Ursachen, Arten und Stadien der Skoliose sowie zu den Methoden zur Korrektur der Krümmung der Wirbelsäule finden Sie in unserem Artikel: "Behandlung der Skoliose bei Erwachsenen und Kindern." Um herauszufinden, welche Behandlung in Ihrem speziellen Fall erforderlich ist, melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an.

Bei ähnlichen Symptomen wird empfohlen, sich von einem Spezialisten beraten und behandeln zu lassen. Der erste Termin beim Arzt in der Klinik "Recovery Medicine" ist kostenlos.

Behandlung der Skoliose bei Kindern und Jugendlichen

Skoliose bei Kindern ist ein üblicher pathologischer Prozess, der durch eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule und eine Veränderung der Wirbelform gekennzeichnet ist. Dieses Problem betrifft nicht nur das Aussehen des Kindes, die Körperhaltung wird beeinträchtigt, die Skoliose führt zu einer Reihe schwerer Erkrankungen des Rückens und der inneren Organe. Es ist wichtig, die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln, da die Wirbelsäule nur im Kindesalter korrigiert werden kann.

Ursachen der Skoliose bei Kindern

Skoliose kann angeboren oder erworben sein. Kongenitale entstehen aufgrund der anatomischen Entlastung aus der Norm der Knochenstrukturen oder Wirbel, asymmetrischen Anordnungen des Beckens und der Beine. Es ist unmöglich, diese Pathologie zu verhindern, da sie im Mutterleib gebildet wird, aber nach der Geburt der Krümel muss alles getan werden, um den pathologischen Prozess zu stoppen.

Ein Neugeborenes kann im ersten Lebensjahr einen völlig gesunden Rücken haben und Skoliose bekommen. Dies geschieht sehr selten als Folge eines Geburtstraumas.

Erworbene Skoliose wird aus verschiedenen Gründen aus vollkommen gesunden Babys und Jugendlichen gebildet. Die Krümmung der Wirbelsäule bei Kindern kann ihre Entwicklung als Folge beginnen:

  • Falsche Haltung;
  • Schwache Muskulatur;
  • Überproportionale Entwicklung des Knochen- und Muskelsystems;
  • Unangemessene und unausgewogene körperliche Anstrengung;
  • Schwere Rucksäcke und Taschen auf einer Schulter tragen;
  • Inaktiver Lebensstil und minimale Bewegungen;
  • An einem falschen Tisch am Tisch und an der Schulbank sitzen;
  • Vegetativ-vaskuläre Dystonie;
  • Mangelernährung und Vitaminmangel;
  • Verletzungen der Wirbelsäule, des Beckens und der unteren Extremitäten.

Risikofaktoren

Das Geschlecht des Kindes beeinflusst in gewissem Maße die Möglichkeit der Entwicklung einer Skoliose. Bei Mädchen tritt die Deformität und Krümmung der Wirbelsäule mehrmals auf, Jungen sind diesem Risiko weniger ausgesetzt. Warum ist es so, dass die Ärzte nicht antworten können, aber die Tatsache des Gesetzes kann nicht widerlegt werden.

Bei Kindern, bei denen Rheuma, Rachitis und einige Erkrankungen des Nervensystems diagnostiziert werden, besteht eine große Gefahr der Entwicklung einer Skoliose.

Das Risiko einer Krümmung der Wirbelsäule bei Säuglingen steigt, wenn seine Eltern Skoliose haben. Durch Vererbung wird diese Pathologie nicht übertragen, aber einige genetische Erkrankungen können zu ihrem Auftreten führen.

Arten von Krankheiten

Altersklassifizierung der Skoliose:

  • Eine infantile Skoliose wird im Alter von der Geburt bis zum Alter von 3 Jahren diagnostiziert.
  • Eine jugendliche Skoliose tritt bei Kindern zwischen 3 und 10 Jahren auf;
  • Jugendliche Skoliose ist kennzeichnend für die Pubertät von 10-17 Jahren;
  • Ein Erwachsener wird im Alter von 20 Jahren entdeckt, wenn das Wachstum und die Entwicklung der Wirbelsäule fast abgeschlossen sind, und es ist fast unmöglich, das Problem zu beeinflussen.

Durch die Lokalisierung wird die Skoliose des Kindes in zervikale (meist angeborene), thorakale, thorakolumbale, lumbale und kombinierte Bereiche unterteilt.

Durch die Anzahl der Skoliose-Bögen wird die Skoliose unterteilt in:

  • C-förmig, der durch einen Krümmungsbogen gekennzeichnet ist, der häufigste Fall in der medizinischen Praxis;
  • S-förmig ist eine Krümmung auf einmal in zwei Teilen der Wirbelsäule in zwei Richtungen;
  • Z-Form - der schwierigste Fall von drei Krümmungsbögen.

Sehr selten tritt jedoch eine kyphoskoliotische Skoliose auf, bei der eine Deformation des Brustkorbs und das Auftreten eines Rippenbuckels zur Biegung des Wirbels hinzugefügt werden.

Nach dem Schweregrad wird die Krankheit klassifiziert als:

  • Die erste Stufe ist ein kaum wahrnehmbarer Krümmungswinkel am Scheitelpunkt der Krümmung von 5-10 Grad;
  • Die zweite Stufe ist 11-25 Grad;
  • Die dritte Stufe ist 26 bis 50 Grad;
  • Die vierte Stufe beträgt mehr als 50 Grad.

Symptome

Die Kindheitsskoliose im Anfangsstadium der Entwicklung zeigt sich in keiner Weise. Das Kind ist aktiv, fröhlich, es wird nicht durch Rückenschmerzen oder andere Beschwerden gestört. Die offensichtlichen Manifestationen der Skoliose, die bereits im zweiten Stadium der Erkrankung auftreten, werden durch folgende Symptome gestützt:

  • Immer den Kopf gesenkt;
  • Es gibt eine leichte Beuge mit leicht gekräuselten Schultern;
  • Schultern liegen nicht auf derselben Linie.

Im Übergang der Skoliose erscheint ein Grad von 2 bis 3 Grad:

  • Stärker ausgeprägte Krümmung der Wirbelsäule;
  • Beschwerden im Rücken;
  • Kopfschmerzen;
  • Herzklopfen;
  • Kurzatmigkeit

Folgen

Viele Eltern schenken der Skoliose nicht genügend Aufmerksamkeit - das Kind fühlt sich gut, es gibt keine auffälligen Probleme. Wird die Behandlung jedoch vernachlässigt, schreitet die Krankheit voran:

  • Schwere Wirbelsäulendeformität;
  • Becken-Asymmetrie;
  • Schwächung der Bauchmuskulatur;
  • Funktionsstörungen bei der Entwicklung der inneren Organe;
  • Ständige Kopfschmerzen und allgemeine Schwäche.

Skoliose schafft auch die Grundlage für die Entwicklung von Osteochondrose und vielen anderen Erkrankungen, nicht nur im Rückenbereich.

Diagnose

Die Untersuchung und Behandlung sollte in einem medizinischen Zentrum von erfahrenem Personal durchgeführt werden. Sie können jedoch die ersten Anzeichen einer Skoliose bei Kindern feststellen.

In den Anfangsstadien ist die Krankheit für das bloße Auge unsichtbar, und das Kind stört keine Anzeichen von Unbehagen, während die Skoliose weiter voranschreitet. Daher ist es wichtig, regelmäßig von einem Arzt untersucht zu werden und zu lernen, die Krankheit selbstständig zu bestimmen.

Wie kann man die Krümmung der Wirbelsäule erkennen?

  1. Legen Sie das Baby auf den Bauch und schauen Sie sich die Wirbelsäulenlinie an - es sollte flach sein. Wenn die Wirbelsäule gekrümmt und nicht mit verschiedenen Veränderungen der Körperposition und Biegungen des Babys aufgerichtet ist, ist es dringend erforderlich, einen Arzt aufzusuchen, höchstwahrscheinlich hat ein Kind eine Skoliose.
  2. Stellen Sie das Kind genau vor sich hin, bitten Sie, sich zu beugen und die Arme nach unten zu strecken. Wenn in dieser Position eine Asymmetrie festgestellt wird (Abweichung der Wirbelsäule von der Mittellinie des Rückens, hervorstehende Rippe oder Schulterblatt), besteht Anlass zur Sorge.

Wenn die Krankheit bereits besteht, kann der genaue Grad der Skoliose unter Verwendung einer direkten Projektionsröntgenaufnahme der Wirbelsäule unter Verwendung der Cobb-Methode bestimmt werden.

Behandlung

Die Wirbelsäulenskoliose ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates und wenn das Problem nicht beachtet wird, sollte es sich schnell verschlimmern. Wie die Skoliose bei Kindern behandelt werden soll, entscheidet nur der behandelnde Arzt. Er hat das Recht, je nach Krankheitsverlauf und Alter des Patienten eine bestimmte Therapiemethode zu verschreiben.

Wenn die Entwicklung der Skoliose bei einem Kleinkind oder einem Kind im Schulalter begann, kann es alleine geheilt werden. Skoliose bei Jugendlichen findet sich in der Regel bereits in vernachlässigter Form und lässt sich nur schwer behandeln.

Bei einer Erkrankung ersten Grades werden Massagen und Bewegungstherapien verordnet (medizinisch-körperliche Kultur). Die Behandlung der Skoliose bei Jugendlichen im zweiten Grad umfasst Physiotherapie, myofasziale Freisetzung und Akupunktur.

Mit dem aktiven Wachstum des Skeletts wird alle 6-10 Monate eine Röntgenuntersuchung eines jungen Patienten durchgeführt, die die Dynamik des Heilungsprozesses deutlich macht.

Gymnastik, Physiotherapie und Bewegungstherapie

Die komplexe physiotherapeutische Behandlung umfasst Verfahren, die auf die Verbesserung der kontraktilen Funktion der Rücken- und Bauchmuskulatur abzielen, sowie Methoden, die die Beseitigung von Muskeldystrophie beeinflussen. Diese Aktivitäten werden mit dem Ziel durchgeführt, die Beweglichkeit der Wirbel zu verbessern und ihre Durchblutung zu aktivieren, das Muskelkorsett des Rückens zu stärken, die Wirbelsäule flexibel, geschmeidig und kräftig zu machen.

Zusätzlich zu den Verfahren unter Anleitung des medizinischen Personals im Bewegungstherapieraum erhielten gute Bewertungen grundlegende Übungen für Hausaufgaben:

  • Schlucken Auf dem Bauch liegend strecken wir die Arme nach vorne und heben beim Einatmen die geraden Arme und Beine an, während wir ausatmen, nehmen wir unsere Ausgangsposition ein;
  • Schere Wir legen uns auf den Rücken, strecken die Arme am Körper, reißen unsere Beine vom Boden ab (10-15 cm) und schwingen sie, kreuzen sich und spreizen sie;
  • Fahrrad. Wir legen uns auf den Boden, fixieren die Arme im Schloss hinter dem Kopf und führen die Bewegung mit den Beinen durch, um das Radfahren zu imitieren.
  • Gehen Sie abwechselnd auf Zehen mit erhobenen Armen und auf Fersen, wobei die Arme in einem Schloss eingerastet sind.

Massage

Die therapeutische Massage für Skoliose löst Muskelverspannungen und wirkt entspannend auf die Wirbelsäule, stärkt die Muskulatur und hilft, die natürliche Linie der Wirbelsäule wiederherzustellen. Eine Skoliose mit einer Massage zu heilen, wird jedoch nicht funktionieren - das Problem muss in einem Komplex gelöst werden.

Korsett

Bei zwei und drei Schweregraden der Skoliose bei Jugendlichen umfasst die Behandlung das Tragen eines speziellen Korsetts, das nur vom behandelnden Arzt verordnet werden kann. Das Korsett hilft dabei, das Fortschreiten der Deformität zu stoppen, es entlastet den Rücken, richtet die Wirbelsäule aus und wenn die Behandlung rechtzeitig beginnt, können Sie die Pathologie vollständig korrigieren.

Hippotherapie

Die Rehabilitationsmethode durch therapeutisches Reiten wird aufgrund der hohen Kosten von einer kleinen Anzahl von Rehabilitationszentren verwendet, die Rückmeldungen aus dieser Technik sind jedoch nur positiv. Das Reiten eines Pferdes macht es notwendig, alle Muskelgruppen, den Bandapparat und den Vestibularapparat in die Arbeit einzubeziehen. Die geschwächten Muskeln „wachen auf“ und die krampfartigen entspannen sich. Bei regelmäßigen Übungen bildete sich die Gewohnheit, die Haltung zu halten.

Operativer Eingriff

Die Korrektur der Skoliose des vierten (manchmal dritten) Skoliosegrades eines Jugendlichen erfordert nicht nur konservative Methoden, man kann auf ein Skalpell des Chirurgen nicht verzichten. Die entscheidenden Faktoren für eine operative Korrektur der Wirbelsäule sind:

  • Der Verformungsbetrag beträgt mehr als 45 Grad;
  • Neurologische Komplikationen;
  • Kardiopulmonale Insuffizienz;
  • Unerträgliches Schmerzsyndrom;
  • Aktives Fortschreiten der Krankheit.

Nach der Operation sollte eine lange Rehabilitation (mindestens sechs Monate) erfolgen. Häufig ist die Hilfe eines Psychotherapeuten erforderlich, da diese Art von Stress zu einer Reihe von psychoemotionalen Problemen bei einem Kind führen kann (Steifheit, Scheu, geringes Selbstwertgefühl, Egoismus). Die gesamte Verantwortung für die Behandlung der Skoliose bei Kindern liegt bei ihren Eltern.

Prävention

Es ist viel einfacher, die Krümmung der Wirbelsäule bei einem Kind zu verhindern, als später zu fragen, was im Falle einer Skoliose zu tun ist und wie man pathologische Veränderungen der Wirbelform korrigiert. Daher ist jeder Elternteil verpflichtet, seinem Kind die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken und die folgenden Empfehlungen zu befolgen:

  • Achten Sie auf die Qualität der Ernährung des Kindes, füttern Sie es abwechslungsreich und voll;
  • Entwicklung der Gewohnheit der Selbstkontrolle der Haltung durch ständige Erinnerungen an das Gehen, Sitzen und Stehen in der Ebene;
  • Wenn das Kind bereits ein Schüler ist, sollten Sie niemals Taschen über die Schulter und die Zehe des Rucksacks in einer Hand lassen. Für den täglichen Gebrauch müssen Sie einen hochwertigen orthopädischen Rucksack erwerben.
  • Schon vom Säuglingsalter an muss man sich um das Bett des Kindes kümmern. Das Bett sollte nicht zu weich sein, ideal, wenn eine orthopädische Matratze verwendet wird.
  • Möbel (Stuhl und Tisch) sollten auch ergonomisch sein und zum Wachstum des Kindes passen.

Kinder, die zur Entwicklung von Skoliose neigen, sind in Sportarten wie Tennis, Badminton und rhythmischer Gymnastik kontraindiziert. Aber Ballsaal tanzen, Skifahren und andere nicht-traumatische körperliche Aktivitäten sind von Vorteil.

Kann man Skoliosen von 1, 2, 3 und 4 Grad zu Hause heilen und wie?

Über die Skoliose war in der Antike bekannt, doch die Gründe für ihre Entwicklung und ihren Einfluss auf den menschlichen Körper untersuchten Wissenschaftler erst im 20. Jahrhundert. Wir müssen wissen, dass dieses Problem ernst genommen werden muss, da diese Krankheit eine Vielzahl anderer Krankheiten im Körper mit sich bringt. Unser Dauergast und Blogleser Sergey Polshakov wird uns dies ausführlicher erzählen. Sie haben ihn bereits in einem Artikel getroffen, in dem er uns von der Technik der Durchführung isometrischer Übungen erzählte.

Guten Tag, liebe Leser dieser Seite! Heute bin ich wieder bei Ihnen, Ihrem persönlichen Guide in der Welt der Fitness und Gesundheit. Diesmal biete ich Ihnen ein sehr interessantes Gesprächsthema - Skoliose. Gemeinsam lernen wir, wie es ist, wie man das Auftreten und die Progression verhindert und wie man Skoliose heilen kann. Sind Sie bereit? Dann lass uns anfangen!

Was ist Skoliose?

Die Wirbelsäulenskoliose ist eine der häufigsten Krankheiten der manuellen Praxis in der modernen Welt. Diese Krankheit wird bei vielen Jugendlichen von den frühesten Lebensabschnitten an beobachtet. Mit der Entwicklung dieser Krankheit wird die Verschiebung der Wirbelsäule auf der linken oder rechten Seite beobachtet. Gleichzeitig versucht der Körper, den durch die Wirbelsäule verursachten Schaden zu minimieren. Daher bildet es zusätzliche Biegungen, die die ursprüngliche Form der Wirbelsäule weiter verändern.

Die Gefahr dieser Krankheit besteht nicht nur darin, dass sie die Gesundheit und die Durchblutung der Wirbel direkt beeinträchtigt. Es wirkt sich nachteilig auf alle Körpersysteme aus - von den Nerven und Atmungsorganen bis zum Herz-Kreislauf-System. Wenn die Skoliose der Klassen 1 und 2 auch mit konservativen Methoden erfolgreich behandelt werden kann, ist für die Klassen 3 und 4 häufig ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Ausführlicher darüber haben wir in diesem Artikel berichtet.

Wie entsteht Skoliose?

In den meisten Fällen ist die Skoliose bei Erwachsenen nur in der Kindheit unbehandelte Probleme. Daher ist es sehr wichtig, Ihr Kind sorgfältig zu überwachen und den Arzt gezielt zu besuchen, selbst wenn der geringste Verdacht auf diese Krankheit besteht. Denn bei Erwachsenen ist es viel schwieriger zu behandeln als bei Teenagern.

Ich war übrigens bis 16 Jahre mit ihm, bis ich den Massageraum aufsuchte. Obwohl ich keinerlei negative Auswirkungen auf mein Wohlbefinden hatte, stellte der Arzt mir diese Diagnose bereits in der ersten Sitzung. Und ich musste mehrere Jahre regelmäßig sein Büro besuchen. Aber jetzt geht es nicht darum.

Es gibt mehrere Hauptgründe (von Geburtsfehlern ganz zu schweigen), die diese Krankheit verursachen:

  • Falsche Haltung beim Gehen, in sitzender Position;
  • Bewegungsmangel und Bewegungsmangel;
  • Osteomyelitis, Poliomyelitis, Rachitis, schlechter Stoffwechsel;
  • Mechanische Verletzung oder Schwellung der Wirbelsäule;
  • Muskelgewebsdystrophie im thorakalen, zervikalen oder lumbalen Bereich;
  • Osteoporose;
  • Zerebralparese;

Das größte Risiko besteht für das Kind in der Phase intensiver Entwicklung. Vor allem vor dem Hintergrund der schwachen Entwicklung der Muskulatur des Rückens. Sehen Sie sich das Video über das Auftreten von Skoliose an, das mir am besten gefallen hat:

Arten und Grade der Skoliose

Skoliose tritt in drei Arten auf:

  1. Bei Vorhandensein eines Krümmungsbogens - C-förmig;
  2. Mit zwei Bögen - S-förmig;
  3. Mit drei Bögen - Z-förmig.

Wie Sie sich vorstellen können, wird der Behandlungsvorgang umso einfacher und schneller, je kleiner die Krümmungsbögen sind.

  • Die Skoliose Grad 1 zeichnet sich durch einen Krümmungswinkel von bis zu 10 Grad aus. In den meisten Fällen ist es fast nicht wahrnehmbar, und nur ein Fachmann kann Asymmetrie sehen;
  • 2 Grad von 11 bis 25 Grad. In diesem Stadium macht sich die Asymmetrie der Schultern und des Beckens bemerkbar.
  • 3 Grad von 26 bis 50 Grad. Es gibt schwerwiegende Unregelmäßigkeiten in der Haltung, ein Rippenbuckel erscheint und die Brust ist auch gebogen;
  • 4 Grad beginnt bei 50 Grad. In diesem Stadium wird es unmöglich, die Krümmung zu übersehen. Funktionsstörungen in der Arbeit der inneren Organe beginnen.

Darüber hinaus kann sich Skoliose auch in einem bestimmten Teil des Rückens bilden:

  • Eine thorakale Skoliose betrifft die Interskapularregion im Brustbereich des Rückens. Es hilft, das Volumen der Brust, der Bauchhöhle zu reduzieren und drückt die inneren Organe zusammen. Dies führt zu Erkrankungen der Nieren, des Herzens, der Lunge, der Leber und des Darms.
  • Zervikale Skoliose bildet sich im Hals. Es stört die Durchblutung im Kopf und führt zu einer Kompression der Wirbelarterie. In diesem Zusammenhang können Schwindel, Kopfschmerzen und Reisekrankheit auftreten.
  • Lumbalskoliose verursacht starke Schmerzen in der Lendengegend. Es verformt auch die Beckenknochen und verursacht die Asymmetrie der Organe in diesem Bereich.

Symptome einer Skoliose

Es ist unwahrscheinlich, dass die ersten Symptome im frühesten Stadium auftreten - was eine der größten Gemeinheiten dieser Krankheit ist. Je höher die Form, desto gefährlicher werden die Symptome den Patienten bemerken:

  • Der Rücken ermüdet schneller von jeglicher körperlicher Aktivität;
  • Schmerzen in der Brust, Schulterblättern, Nacken, Kopf;
  • Asymmetrie der Schultern, des Beckens, der Ellbogen oder der Schulterblätter;
  • Störung des normalen Ganges, Deformität der Wirbelsäule;
  • Protrusion der Brust auf der einen Seite und deren "Fall" auf der anderen;
  • Verletzungen der inneren Organe - der Lunge, des Magens, des Darms oder des Herzens.

Es ist erwähnenswert, dass sich jedes dieser Symptome sowohl im Alter von 16 Jahren als auch im Alter von 30 Jahren unabhängig vom Alter manifestieren kann. Je älter eine Person ist, desto anfälliger ist sie natürlich für die Symptome. Wenn Sie jedoch die Entwicklung einer Skoliose nicht in der Kindheit zulassen, haben Sie eine viel geringere Chance, diese Krankheit im reiferen Alter zu treffen.

Wie kann Skoliose geheilt werden?

Trotz des gesunden Menschenverstandes blättern viele Menschen in Panik durch verschiedene Foren, um eine Antwort auf die Frage zu finden: "Kann Skoliose vollständig geheilt werden und wie?". Freunde, wenn Sie auch zu dieser Personengruppe gehören, wäre mein erster Rat, einen Arzt aufzusuchen. Natürlich werde ich versuchen, in diesem Artikel wirksame Methoden zur Bekämpfung dieser Krankheit vorzustellen. Aber nur ein Arzt und nur während der Untersuchung kann Grad, Art und Fokus der Skoliose diagnostizieren.

Wie behandelt man Skoliose zu Hause mit Bewegungstherapie?

Kann man Skoliose heilen? Manchmal höre ich diese Frage mehrmals täglich. Meine Antwort ist ja, aber hier ist es wichtig zu verstehen, dass es in mehrfacher Hinsicht umfassend behandelt werden muss.

Die erfolgreichste Behandlung der Skoliose im Anfangsstadium ist Bewegungstherapie - therapeutisches körperliches Training. Übungen alleine können ein enormes Ergebnis erzielen, und wenn Sie sie mit Massage, Physiotherapie und speziellen Korsetts kombinieren, können Sie die Krankheit in relativ kurzer Zeit loswerden.

Es gibt jedoch eine kleine Reservierung - Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie auf eine Bewegungstherapie zurückgreifen, wenn Sie eine angeborene Skoliose haben. Tatsache ist, dass diese Art der Skoliose die Anatomie Ihres Körpers sowie den Ort der inneren Organe verändert. Wenn Sie diese oder andere Übungen falsch oder übermäßig durchführen, besteht das Risiko, dass Sie entweder die Wirbelsäule selbst oder die inneren Organe beschädigen.

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Übungen und Techniken, die für die Behandlung von Skoliose konfiguriert sind. Aus meiner eigenen Erfahrung halte ich die umfassendste und effektivste Methode für ein schrittweises System, das als königliche Haltung bezeichnet wird. Dieses Programm wurde von einem Gymnastikarzt und Sportmediziner Alexander Bonin erstellt.

Dort, wo die besten Übungen kombiniert werden, um die Wirbelsäulenverformung zu beseitigen und in ihren ursprünglichen Zustand zurückzubringen.

Korsetts

Es gibt spezielle Korrekturkorsetts, mit denen Sie Deformitäten der Wirbelsäule beseitigen können. Sie sind in der Regel am Körper fixiert und wirken sanft auf die Wirbelsäule. Sie werden ihre Präsenz auf Ihrem Körper nicht einmal bemerken.

Es gibt unterstützende Korsetts. Sie reduzieren die Belastung der Wirbelsäule und sind besonders für diejenigen zu empfehlen, die schwere körperliche Arbeit verrichten. Mit Hilfe solcher Korsetts verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Muskeln hypertonisch werden, und als Folge davon wird die Wirbelsäule weniger belastet.

Reclinators - das sind Bänder aus elastischem Material. Im Aussehen ähneln sie der Zahl "8" und sind am Schultergürtel befestigt. Mit ihrer Hilfe werden leichte Haltungskrümmungen gut korrigiert.

Stützkorsetts - sie können die Wirbelsäule entlang ihrer gesamten Länge einstellen. Mit ihrer Hilfe können Sie die Skoliose bei Erwachsenen und bei Kindern der 1. und 2. Stufe loswerden.

Der unvergleichliche Vorteil von Korsetts ist, dass sie überall getragen werden können: bei der Arbeit, zu Hause, auf der Straße, bei Treffen mit Freunden. Sie verursachen keine Beschwerden und helfen gut, wenn sie mit anderen Techniken kombiniert werden.

Massage

Sehr oft fragen mich Leute, sagen sie, wird der Chiropraktiker helfen, Skoliose zu heilen? Dazu kann ich mit vollem Vertrauen sagen, dass die Behandlung dieses Problems mit einer Massage eine der effektivsten Methoden ist.

Entgegen der Meinung unwissender Menschen funktionieren Massagetherapeuten nicht und setzen die Knochen nicht zurück. Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, die Blutzirkulation in der behandelten Oberfläche zu verbessern und auch die Muskeln zu entspannen. Je besser das Muskelkorsett trainiert wird, desto besser funktioniert es nach dem Verlauf der Massage. Manchmal genügen im Lichtstadium der Skoliose buchstäblich 7-8 Sitzungen, und die Muskeln bringen die Wirbelsäule automatisch in ihre anatomisch korrekte Position.

Außerdem steht bei Skoliose in der Regel eine Seite des Rückens ständig unter Spannung. Das heißt, die Seite, in der die Wirbelsäule gewölbt ist, kann sich nicht entspannen, und ihre konstante Spannung führt zu einem Abbau der Rückenmuskulatur auf der anderen Seite. Mit Hilfe der Massage können Sie die entzündeten Muskeln von Verspannungen lösen und die nacheilende Seite in Ton bringen.

Ich werde nicht auf die eigentliche Technik der Massage eingehen - denn für die meisten Menschen, die mit der Anatomie des menschlichen Körpers nicht vertraut sind, bringt das wenig Sinn. Ich werde im Allgemeinen sagen - Massage hat mir persönlich geholfen, und eine große Anzahl meiner Freunde und Kunden, um Skoliose loszuwerden und ihre Schultern zu strecken.

Wie kann man Skoliose schnell heilen?

Wenn Sie eine schnelle Lösung für das Problem benötigen, gibt es leider nur einen Weg - die Operation. Es gibt jedoch gravierende Hinweise für die Operation, die der Arzt nicht verletzen kann. Nach der Operation, bei der es im Wesentlichen darum geht, Metallplatten in die Wirbelsäule einzubauen, verliert der Rücken die Beweglichkeit, und der Mensch muss sein Leben lang mit Implantaten im Rücken laufen.

Bewertungen von Personen, die die Operation durchlaufen haben, sagen, dass Schmerzen, Körperasymmetrie, Staunen usw. verschwinden. Aber Sie müssen dafür mit einem ständigen Gefühl eines fremden Körpers im Rücken bezahlen. Und wenn es eine solche Gelegenheit gibt, empfehle ich meinen Kunden lange, aber konservative Methoden zur Behandlung von Skoliose.

Zusammenfassend möchte ich folgendes sagen. Skoliose ist eigentlich keine so schlimme Krankheit, vor allem wenn sie rechtzeitig diagnostiziert wurde. Mit Hilfe einfacher Methoden können Sie diese Krankheit nicht nur loswerden, sondern auch den Gesamttonus Ihres Körpers erhöhen.

Wenn Sie einen höheren Grad der Erkrankung haben, sollten Sie zu einem Arzt gehen, der Ihnen die erforderlichen Empfehlungen gibt und Sie über alle Feinheiten der Arbeit mit Skoliose informiert.

Heute, liebe Leserinnen und Leser, sehen wir uns in den folgenden Artikeln!